Wie eng sehen es Hotels mit der Uhrzeit für das Auschecken?

3 Antworten

Wir haben ab und zu mal ein oder zwei Stunden überzogen, da wurden wir nur nett gemahnt und es ist sonst nichts passiert, aber ich denke wenn du gleich einen halben Tag überziehst, also statt vormittags erst spätnachmittags auscheckst, berechnen sie dir einfach eine Nacht mehr. So wurde es uns gesagt. Ich denke so lange keine neuen Gäste quasi im Gang stehen und auf das Zimmer warten wird sich schon eine Lösung finden ;-)

Ich kläre das immer vorher mit der Rezeption ab, wenn ich länger bleiben möchte bzw. wenn ich das Zimmer früher beziehen möchte (konnte so oft schon 4-5 Stunden vor dem offiziellen Check-In rein). Dann gibt es auch keine Probleme mit dem Reinigungspersonal, das oft schon ziemlich früh in die Zimmer rein möchte, um sie zu reinigen.

Ok, du schreibst deutlich, das heisst? Zwei, drei Stunden und mehr?

Es ist so, wenn du den Schlüssel pünktlich abgegeben hast, dann aber einfach wieder auf dein Zimmer gehst, wird es frühestens das Zimmermädchen bemerken, daher hast du in großen Hotels nicht allzu viel zu befürchten. Wenn das Hotel jedoch sehr voll oder klein ist, dann kann es leicht auffliegen und zu Problemen führen.

Was möchtest Du wissen?