Welche asiatischen Massagen sind garantiert schmerzfrei und "ungefährlich"?

6 Antworten

Nach meiner Ansicht ist alles ungefährlich was im angekleideten Zustand stattfindet. Schmerzen solle man melden und wenn der Ausführende nicht drauf achtet/eingeht einfach aufstehen und gehen...

Shiatsu-Massagen sind in der Regel schmerzfrei und werden mit den Händen ausgeführt. Dabei werden die Druckpunkte der Energiebahnen mit sanftem Fingerdruck angeregt. Es gibt mehrere Shiatsu-Methoden, auch angelehnte Varianten. Ursprung dafür war die traditionelle chinesische Massage. Generell sollten Massagen überhaupt nicht wehtun, wenn sie gut ausgeführt werden. So sollte z.B. auch eine Pantai Luar Stempel-Massage (mit heissen Kräuterstempeln) keine Schmerzen verursachen. Mein Tip: keine billigen Massagen am Strassenrand, sondern im Hotel informieren und über das Hotel buchen.

Hallo,

wenn Du Schmerzen nicht besonders ab kannst, solltest Du in Malaysia von Thai Massagen (die werden am häufigsten angeboten) die Finger lassen. Angenehm hingegen sind die chinesischen Massagen. Die TUI-NA AN-MO Massage zum Beispiel konzentriert sich auf die Akupunktur Punkte des Körpers. Schau doch mal hier http://www.youtube.com/watch?v=DLVQu78beMs Video: Chinese Traditional Massage in Penang Malaysia Viel Spaß und gute Erholung in Malaysia.

Liebe Grüße aus Kuala Lumpur!

Wenn du die Massage in einem Hotel-Spa ausprobierst, ist das bestimmt sehr entspannend und du mußt dir über irgendwelche Schmerzen/Verrenkungen keine Gedanken machen. Dort ist nur Personal angestellt, das dies auch wirklich gelernt haben. Ich lasse mich regelmäßig bei jeder meiner Reisen massieren. Mir ist noch nie etwas passiert. Im Gegenteil. Es war immer sehr entspannend und ich hab mir das fast jeden Tag gegönnt. Fußreflexzonenmassagen habe ich mir auch schon des öftern verordnet. Dort arbeiten die Mädels mit vollem Körpereinsatz und das kann manchmal etwas schmerzhaft sein. Aber du läufst dann am Ende der Behandlung wie auf Wattewolken hinaus. Einfach traumhaft locker und leicht. Genieß es einfach und mach dir im Vorfeld nicht so viel Kopf, daß etwas passieren könnte.

Hallo Kamille,

nein, ich bin auch alles andere als Experte für Massagen und Wellness! Und ich kann jetzt nur aus meiner eigenen Erfahrung berichten:

  1. Ich habe in Hamburg eine erstklassige Masseurin (ich bin ein chronischer Rückenschmerz-Mensch; insbesondere nach meiner zweiten Schwangerschaft..., bla, bla) und da brauch` ich halt regelmäßig Massagen. Die sind super, von daher bin ich sehr verwöhnt. Und laß es dir sagen: Umso "schmerzvoller" Massagen sind oder anders umso tiefer sie sind, umso besser! Oh ja!

  2. Egal, wo auf dieser Welt, buche ich immer mindestens einen "Wellness-Tag". Dabei vermeide ich, dass ich diesen Tag im Hotel buche, sondern schaue immer, dass es "örtliche Anbieter" sind, soll heißen in einem Laden. Die Massagen übers Hotel sind nicht nur viel teurer, sondern auch nicht so gut - ja, das ist meine Erfahrung. Geh in einen Salon oder ähnliches und buche dort. Die asiatischen Massagen sind die besten. Egal, ob Rücken, Ganzkörper und Fußzonenreflex; ja, die Asiaten massieren unter ganzem Körpereinsatz und das tut gut. Du wirst staunen, wie so eine Massage Balsam für dein Gemüt ist und auch für deinen Geldbeutel. Hier in Deutschland zahlst du dafür verdammt viel. Viel Spaß in Malaysia und viel Genuß!:-)

Was möchtest Du wissen?