Was ißt man Typisches in Linz?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die österreichische Küche ist sehr ungarisch geprägt, was von der Österreich-Ungarischen Doppelmonarchie herrührt. Mit dem Gulasch ist man daher immer richtig dran. Aber auch Knödel in verschiedenen Zubereitungen isst man in Linz, oder ein Bratl (Surfleisch), eine Mauerforelle (das ist eine Knackwurst mit Zwiebeln). Wer nichts Warmes mag, ist mit einer Brettljause richtig dran. Das sind verschiedene Wurst und Fleischsorten auf einem Holzbrett.


Hacky20  02.05.2010, 21:44

Linz gibt es aber auch in Deutschland, am Rhein, da gibt es diese Leckereien aber nicht!

0

Ganz typisch ist der Leberkas-Pepi (in einem kl. Seitengasserl vom Hauptplatz) - dort bekommst du vom Bärlauchleberkäse über Gemüseleberkäse auch exotischen Pferdeleberkäse. Und sehr empfehlenswert ist eine Bosner (ein Bratwürstl in einem länglichem, warmen, knusprigem, weissem Weckerl, dazu Ketchup, Currygewürz und Zwiebel) - gibts an jedem Würstelstand (zB Warmer Hans). Ansonsten in jedem Gasthaus die "normale" gute österreich. Hausmannskost mit Kaiserschmarren, Schnitzel, Schweinsbraten, etc.