Was kann man als Vegetarier in Argentinien essen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe mal gelesen, Argentinien sei der fleischgewordene Albtraum eines jeden Vegetarier...;-) Was sicher nicht so ganz falsch ist.

Von typisch vegetarischen Gerichten habe ich noch nichts gehört, jedoch gibt es dort wie überall sonst auch Beilagen oder einige wenige "Nebengerichte", die fleischlos sind und dann eben für Vegetarier als Hauptmahlzeit herhalten müssen, auch wenn dies auf die meisten Argentinier mehr als befremdlich wirkt. Auch kommt es sicher darauf an, wo in Argentinien du dich bewegst, in ländlichen Gegenden wirst du sicher auf das ein oder andere ungläubige Kopfschütteln und auf die Grenzen vegetarischer Auswahl stoßen, in größeren Städten gibt es internationale Lokale mit internationaler Küche, die auch für Vegetarier zumindest eine gewisse Auswahl bereit halten. Eine "Schlemmerreise" wird Argentinien für Vegetarier insgesamt betrachtet aber sicherlich nicht...

Empanadas gibt es auch immer ohne Fleisch und sind recht typisch. Durch die vielen italienischen Einwanderer gibt es in Argentinien natürlich auch viel Pasta und Pizza. Wenn es fleischlos sein soll musst du leider auf italienisch, asiatisch, indisch etc. ausweichen, oder eben Empanadas essen....

Ich vermute, dass du vor allem in ländlichen Regionen viel Obst essen wirst.

Was möchtest Du wissen?