In welchem Bundesland in Deutschland gibt es das beste Essen?

7 Antworten

Ich finde eigentlich fast in jedem Bundesland gibt es tolle Spezialitäten; wurden ja auch hier schon genannt.Einzige Ausnahme:Fisch, den mag ich nur bedingt und nicht in allen Zubereitungsarten..Aber das ist ja Geschmacksache.Ich habe auch am liebsten eher deftige,landestypische Gerichte; für exkl.,ausgefallene,exotische und vor allem "sehr übersichtliche" Gerichte habe ich nichts übrig.Was nicht heißen soll,daß ich auch mal zum Italiener,Griechen oder Chinesen gehe.

Das beste Essen ist Geschmackssache. In Norddeutschland kommt sicher mehr Fisch auf den Teller. Labskaus ist typisch nordisch. Die Friesen sind für ihren Friesentee und die Friesentorte bekannt. Kieler Sprotte, Matjes, Grünkohl, Rübenmus mit Kassler und Rote Grütze würde ich als typisch norddeutsch zählen. http://www.ndr.de/ratgeber/kochen/typischnorddeutsch103.html

Nachdem viele User hier ihre Vorliebe für die regionalen Speisen niedergeschrieben haben, kommt man zu dem Fazit, dass die deutsche Küche, egal wo, eine sehr abwechslungsreiche und leckere Küche ist und die bisher gerade im Ausland verkannt wird.

Der Spruch bzw das Vorurteil; mit dem Sauerkraut ist leider in den Köpfen vieler Ausländer eingebrannt. Wobei wir auch in dem, wegen seiner Küche hochgelobten Frankreich, schon sehr schlecht gegessen haben.

Sich aber speziell für ein Bundesland zu entscheiden ist schwierig, weil dies wiederum Geschmacksache ist. Meine Mutter hat immer sehr abwechslungsreich Speisen aus allen Bundesländern gekocht, so dass es mir nun schwer fällt mich zu entscheiden, ich aber sagen kann ich liebe unsere deutsche Küche.

Was möchtest Du wissen?