Was sind die Top Ten der beliebtesten Weihnachtsziele?

2 Antworten

Ich verbringe auch meistens die Feiertage in der guten Stube und genieße hier in Bayern oder Österreich den Winter und das Skifahren. Aber meist geht es dann im Februar irgendwohin in die Tropen.

Aber nachdem die Frage ja nach anderen Gefilden war: Ich denke mal, die Klassiker der Leute, die um diese Zeit die Ferne aufsuchen, sind schon eher die Tropen, also Thailand, Malediven, Bali, südliches Afrika mit Mauritius und Seychellen, Mexiko (wohl insbesondere Cancun), alle möglichen Inseln der Karibik wie Jamaica, DomRep etc.

Zu den Top Ten der Weihnachtsziele gehören sicherlich auch Städte wie Paris und New York. Ich habe viele Bekannte und Freunde, die zu Weihnachten schon mal einen Städtetrip nach New York oder Paris gemacht haben (wobei New York der Renner ist, denn viele wollen die amerikanische Weihnachtsstimmung mal erleben bzw. ausgiebig xmas-Shopping machen). Wir haben aber auch Freunde, die regelmäßig über Weihnachten und Silvester nach Thailand (Ko Samui) fliegen, um dem Weihnachtstrubel zu entgehen.

Die verschneiten Berge, wo auch immer gehören sicher zu den Top Ten - ich schätze mal, Österreich liegt ganz vorne mit dabei - die meisten Leute träumen eben von White Christmas.

 - (Urlaub, Reiseziel, Weihnachten)

Ja das glaube ich auch - Weihnachten heisst auch Schnee - und da muss man in die Berge! Ausserdem sind die Österreicher für ihre heißen Parties bekannt - ich sage nur: ISCHGL! :-)

0
@lisapisa

ich stimme euch ja beiden bei, aber die Frage war doch nach anderen Gefilden, da kann man doch Österreich nicht wirklich dazu zählen (ich finde Ischgl auch klasse, aber anderes Gefilde nee).

0

Auch wenn dir Kanaren überhaupt nicht zu meinen persönlichen "Top Ten" gehören, weder über Weihnachten noch sonst irgendwann, so gehören diese sicher jedoch sicher auf die Liste. Die Vorteile liegen klar auf der Hand: In knapp fünf Stunden zu erreichen, überwiegend gutes Wetter, wenn auch nicht garantiert und so warm wie in tropischen Gefilden. Alternativ gibt es in diesem Flugradius kaum Vergleichbares, vielleicht noch Ägypten oder die Emirate, wobei diese in guten Hotels vergleichsweise kostspielig ausfallen.

Wenn man Weihnachten schon nicht mit der Familie verbringen möchte und dem Weihnachtsstress vielleicht entfliehen, dann sollte man das doch in der Sonne tun, zum Beispiel auf einer Kanareninsel oder noch weiter im Süden. Ich kenne einige, die Mallorca als Weihnachtsfluchtpunkt wählen, wenn auch vornehmlich aus der älteren Generation. Finka zu Weihnachten kann sicherlich auch etwas haben...

Was möchtest Du wissen?