Unterschied zwischen Hostels und Jugendherbergen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Prinzipiell ist beides das gleiche, mit Einrichtungen wie Gemeinschaftsküchen ( die es auch in vielen Jugendherbergen etc gibt ) hat es erst einmal weniger zu tun, die meisten Jugendherbergen haben sich da inzwischen der Zielgruppe eindeutig angepasst.

Der Grund für die Verwendung des Namens bzw. intern. Begriffs Hostel auch in Deutschland dürfte wesentlich simpler sein:

Der Begriff "Jugendherberge" war nämlich markenrechtlich lange Jahre geschützt - Markenrechtsinhaber war das deutsche Jugendherbergswerk.

In der Folge mussten Herbergen und Low Budget-Hotels, die letztendlich die gleiche Zielgruppe ( Backpacker, Gruppenreisen, Jugendliche etc ) hatten, sich anders nennen. Hostel ist dabei durchaus international gebräuchlich.

Anfang des Jahres hat das Jugendherbergswerk übrigens den Kampf um die Marke "Jugendherberge" verloren - dieser Begriff darf jetzt seitdem auch von "Hostels" genutzt werden.

Infos hierzu auch unter http://www.jugendmarketing.de/2009/01/sensation-marke-jugendherberge-wird-geloscht/

KaeptnKoC hat recht - es ist grundsätzlich das Gleiche! 'Youth Hostel' war ursprünglich die international gängige Bezeichnung. Auch die deutschen Jugendherbergen wurden und werden international immer schon so beschrieben, auch vom Jugendherbergsverband selbst.

In Anbetracht dessen, dass sich inzwischen jedoch alte Altersgruppen dafür interessieren, fiel das 'Youth' allerdings meist weg. Außer beim Bayerischen Jugendherbergsverband stehen auch die deutschen Jugendherbergen nun allen Altersgruppen offen!

Hostels sind viel stärker auf den Backpacker-Tourismus ausgerichtet. In Hostels gibt es zum Beispiel fast immer eine Gemeinschaftsküche, wo sich jeder etwas kochen kann. In Deutschland gibt es noch nicht so viele Hostels, das kommt erst langsam.

Was möchtest Du wissen?