Reisepass nur noch bis September gültig?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei der Einreise nicht. Da gilt der Pass ja sicher noch. Evtl. machen die Fluggesellschaften bei der Ausreise Späne; wann soll es denn zurückgehen ?

Generell gilt für deutsche Staatsbürger, dass Reisedokumente, die nicht länger als ein Jahr abgelaufen sind, noch im Schengenraum eingesetzt werden dürfen. Ich wüsste keinen Grund, warum das für Österreicher anders sein soll.

GuggstDuHier: www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformatioen/00-SiHi/SpanienSicherheit.html?nn=359180#doc359156bodyText3 (sicher unterhält das österreichische Aussenminierium ähnliche Informationsseiten).

Zitate: "Reisedokumente außer dem vorläufigen Personalausweis dürfen seit höchstens einem Jahr abgelaufen sein."

"Zu beachten ist jedoch, dass die Ausreise aus
Spanien auf dem Luftweg aufgrund der dort geltenden
Luftsicherheitsbestimmungen grundsätzlich nur mit einem gültigen
Ausweisdokument möglich ist. In der Praxis wird dies jedoch von den
einzelnen Luftgesellschaften unterschiedlich gehandhabt."

Ich würd nur übers Wochenende fliegen. Für manche Länder muss der Reisepass 6 Monate noch gültig sein das würd sich nicht ausgehen und im Internet lest man leider so viele verschiedene Sachen. 
Aber ich denke und hoffe das ich kein Problem haben werde.

Vielen Dank!

0

In den meisten Ländern, für deren Einreise der Reisepass interessant ist, muss er zum Zeitpunkt der Einreise noch mindestens 6 Monate gültig sein.

Allerdings reicht hier wie gesagt auch der Perso als Identifikation.

Wenn du keinen Perso hast kannst du dir einen Kurzfristigen schnell ausstellen lassen. Aber es dürfte auch kein Problem sein, wenn du mit einem gültigen Reisepass einreist.

Wie lange willst du denn bleiben - länger wie September? Ein Reisepass für Westeuropa muss keine sechs Monate über Ablaufdatum Gültigkeit haben.

Was möchtest Du wissen?