Muss ich einen Einzelzimmer Zuschlag zahlen, wenn mein Reisepartner die Reise nicht angetreten hat?

3 Antworten

Da würde ich nochmal nachhaken, kann natürlich sein, dass derjenige, der dir den Brief schrieb nicht gecheckt hat, dass die 2. Person ja gezahlt hat. Ein Einzelzimmerzuschlag ist ja ein Ersatz, weil du als einzelne Person einen Platz beanspruchst, den man für zwei Personen verkaufen könnte, insbesondere wenn es nur 2-Bett-Zimmer gibt. Da jetzt aber eine zweite Person voll bezahlt hat ist das nicht einzusehen. Notfalls von einem Anwalt beraten lassen.

Nein musst du nicht.

In diesem Falle nein. Lehne die Forderung schriftlich ab, und warte - im Extremfall - auf die Klage. Sie wird garantiert abgelehnt. Du musst nur stets - schriftlich - Widerspruch einlegen. Falls sie sich auf irgendeine Klausel berufen, kannst Du in diesem Falle mit "sittgenwidrig" erklären, kontern. Auf die Diskussion, warum Die Begleiterin die Reise nicht antrat, musst Du Dich nicht einlassen. Wer hat den Vertrag abgeschlossen ?

Reiserecht - hat da jemand Ahnung

Ich brauche mal Ihre Hilfe.

Mitte November 2011 haben wir über Neckermann Reisen eine Pauschalreise nach Mallorca gebucht. Es soll am 12. Juni 2012 losgehen. Heute (23.03.3012) haben wir einen Brief von dem RV erhalten, wo steht: "Wie uns die örtliche Agentur mitteilte, ist eine Unterbringung in der von Ihnen gebuchten Anlage leider nicht mehr möglich". Gründe dafür wurden nicht genannt. Unsere Reise hatten wir in einem Reisebüro gebucht.

Von Neckermann haben wir zwar ein Angebot für eine Umbuchung erhalten, das Hotel scheint nicht schlecht zu sein, aber es ist doch nicht das Hotel, dass wir gebucht und bereits eine Anzahlung getätigt haben. Wir haben einfach unsere Gründe, warum wir in dieses bestimmte Hotel fahren möchten.

Wir haben dem RV mitgeteilt, dass wir mit der Umbuchung nicht einverstanden sind.

Und jetzt die eigentliche Frage. Welche Rechte haben wir eigentlich in dieser Situation?

Vor allem hat uns geärgert, dass es noch nicht einmal eine Entschuldigung, Nennung von Gründen, Angebot einer Entschädigung oder sonstiges gab. Vor allem warum brauch man 4 1/2 Monate um einen Reservierungsfehler festzustellen. Jetzt können wir nirgends mehr einen Frübucherrabatt generieren. Dadurch würden uns ja auch mehr kosten entstehen.

...zur Frage

Pauschalreise von 8Tagen nur 6 Tage

Hallo, habe eine 8tägige Reise mit 7 Übernachtungen plus Frühstück gebucht, 5 Nächte in einem Hotel und zwei in einem anderen, auch anderer Ort. Mir wurde vorgeschlagen für die ersten 5 Tage noch das Komfortpaket "Genuss" dazuzu buchen, welches 5 mal ein reichhaltiges, internationales Buffet am Abend beinhaltet. Nun wurden mir die Flugzeiten mitgeteilt und es steht von vornherein fest, dass ich definitiv den ersten Tag gar nicht ankomme, d.h. ich werde so gegen 02.00 Uhr morgens des zweiten Tages im Hotel sein. Damit fällt schon ein Abendessen aus. Frühstück wahrscheinlich auch, da ich ja mal schlafen muss, wenn auch nur kurz. Der Abreisetag geht auch schon so zeitig los, dass Frühstück nicht mehr eingenommen werden kann und es auch keinen Urlaubstag gibt. Definitiv bleiben nur 6 Urlaubstage und 4 mal Abendbrot von 5 gebuchten sowie 6 Nächte. Ich finde das dreist, Geld für nicht erbrachten Leistungen zu nehmen, da es von vornherein schon feststeht, dass diese Leistungen nicht gewährt werden. Kann ich mich dagegen währen? Danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?