Ist San Diego in Kalifornien einen Abstecher wert?

4 Antworten

200 km und mehr (je nach Ausgangspunkt in LA) sind nach meinem Verständnis auch in den US-Dimensionen mehr als ein Abstecher ;) Zumal bereits allein die Strecke unterwegs entlang der Küste mit einigen Highlights die Fahrt nach San Diego lohnend macht und man deshalb etwas Zeit einplanen sollte. Ungeachtet der Tatsache, dass irgendein fieser Typ mir dort vor Jahren ein gutes Fotoobjektiv klaute (grummel) ist Dan Diego tatsächlich nicht nur gemessen an anderen US-Städten einen Besuch wert.

Oh ja, da kann ich allen nur zustimmen. LA ist wirklich nicht sehenswert, San Diego dafür ein Traum. Ich bin fast jedes Jahr dort bei meiner ausgewanderten Verwandtschaft. DA Klima ist optimal und du kannst viel erleben: Balboa Park, die verschiedenen Ecken an der Küste, einen spannenden Flugzeugträger am Hafen, den man besichtigen kann, geniale Outlet Stores, Berge, Wüste, aber auch die Innenstadt ist ein Traum. Wenn du allerdings einen kürzeren Trip von LA aus machen willst, dann würde ich dir empfhelen den Highway 1 ein paar Meter Richtung Norden zu fahren: Santa Monica, Santa Barbara, ... da gibt es einige geniale Ecken. Grüßle Steffi

JA! :) San Diego ist auf jeden Fall eine der schönsten Städte der Westküste und von LA aus ja auch recht schnell zu erreichen. Die Stadt lädt zum Bummeln ein und die Stände sind auch wunderschön. Dazu kommt, dass es in San Diego in der Regel noch ein wenig wärmer ist als in LA, was vor allem zur momentanen Jahreszeit ganz nett ist.

Was möchtest Du wissen?