Graz vs Klagenfurt vs Salzburg

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Für Salzburg spricht: von Deutschland aus am besten zu erreichen, viele Sehenswürdigkeiten sind zu Fuß in der schönen, engen Altstadt zu erreichen; negativ: oft voller Touris, lebt in der Vergangenheit, abends weniger los als in Graz. Für Graz spricht: kompakte, schöne Altstadt, die zu Fuß gut zu erkunden ist, moderne Kunst, große Unistadt mit vielen Kneipen; Klagenfurt ist vergleichsweise beschaulich sowie hübsch gelegen wie alle drei; positiv: ist die einzige, die an einem See liegt; negativ: bietet im Vergleich am wenigsten Attraktionen.

Salzburg ist schon ein Klassiker unter den österreichischen Städten, den man einmal gesehen haben muss. So viel Kultur und eine supertolle Altstadt und so viel zu besichtigen inkl. einem Besuch im Hangar 7 - und das Nachtleben ist auch nicht zu verachten. Graz ist anders und kann nicht mit sovielen Sehenswüdigkeiten aufwarten. Die Altstadt ist auch schön und ein Besuch am Schloßberg gehört zu jedem Grazbesuch! Das Machleben ist mit dem in Salzburg auf alle Fälle vergleichbar - und wenn du gerne Wein trinkst, dann hat sich die Frage schon von selbst erledigt; nur eine halbe Autostunde entfernt befindest du dich in der einer der schönsten Weingegenden überhaupt!!! Klagenfurt kenn ich nicht so gut, es gibt nicht viel zu besichtigen - extra hinfahren würd ich dafür nicht, außer du möchtest gern auch baden gehen. Dann hast du hier den Wörthersee gleich um die Ecke.

Hi,

ich würde auch sagen dass du dich zwischen Graz und Salzburg entscheiden solltest:-) Geben beide gut was her.

Graz ist eine größere und mehr von Studenten besiedelte Stadt - hat sicher seinen Charme:-)

Lg

Klagenfurt ist grundsätzlich wunderschön, allerdings sollte man das eher im Rahmen eines Urlaubs-/Kurztrips an den Wörthersee machen. Die Innenstadt hat einen für mich sehr italienisch anmutenden Stil, man sieht teilweise große Tourigruppen die durch die Stadt geführt werden... allerdings hat man nach 2-3 Stunden auch wirklich alles gesehen. also ab an den Wörthersee, je nachdem was für ein Urlaubtstyp du bist. Jubel, Trubel High Society gibt es in Velden (ca. 40min mit dem Zug oder Auto von Klagenfurt), eher ruhiger geht es in Pörtschach oder Krumpendorf zu, von dort benötigt man etwa 20 bzw. 15min nach Klagenfurt.

Alle 3 Städte sind schön. Ich würde an Deiner Stelle mit Salzburg anfangen, dort wirst Du in jedem Fall ausgiebigeres Nachtleben finden. Entlang der Salzach ist in jedem 2. Haus eine Bar, in der Altstadt sowieso.

Pass auf, dass Du nicht gerade zur Zeit der Festspiele anreist. Ich finde Salzburg in der Zeit unerträglich.

Die nächsten Kurzreisen machst Du dann nach Graz und Klagenfurt - in der Reihenfolge. Klagenfurt finde ich etwas hmm langweilig.

Was möchtest Du wissen?