Gibt es auf Barbados auch vernünftige Backpacker-Unterkünfte?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Barbados ist ein traumhaft schönes Reiseziel, doch wenn du ein "Backpacker-Paradies" wie z.B. in Thailand erwartest, wirst du eher enttäuscht werden.

Es gibt schon auch einfache Unterkünfte, meist kleine Guesthouses mir nur wenigen Zimmern, doch die Preise sind nicht mit vergleichbaren Unterkünften in Südostasien zu vergleichen. So um die 20-30 Euro pro Nacht darfst du mindestens einplanen, zur Hochsaison noch eher mehr. Relativ hoch, ich würde mal locker deutsches Preisniveau veranschlagen, sind sämtliche Nebenkosten. Ob dies nun ein Einkauf im Supermarkt ist (einige Grundnahrungsmittel waren sogar weitaus teurer als in D), ein organisierter Ausflug oder ein "normaler" Restaurantbesuch.

Wir waren damals in Dover/St. Lawrence Gap, wo es auch einige einfache Unterkünfte gab. Die Gegend war insofern gut, als dass es ein guter Ausgangspunkt für Unternehmungen war, man wunderschöne Strände und ein ganz nettes Nachtleben geboten bekam, sofern dir das wichtig ist. Ich kann dir zwar kein konkretes Guesthouse/Hostel empfehlen (wir hatten ein Appartement, was für mehrere Personen sicher auch empfehlenswert ist, um die Kosten etwas in Schach zu halten), doch du findest im Netz so einige Infos, auch z.B. bei Tripadvisor. Wenn dir also bewusst ist, dass Barbados kein typisches Backpackerziel ist und die Kosten weitaus höher als in Südostasien liegen, ein sehr schönes Fleckchen...

Hallo Auf Barbados gibt es so etwas nicht. Die sind eingerichtet auf Kreuzfahrttouristen und Leute, die in die üblichen Strandhotels ziehen. In Kleinanzeigen hab ich schon oft Angebote von privat gesehen. Sobald ich die Quelle noch mal finde, melde ich mich. Die Preise sind bedeutend höher als Südostasien. Grüße Mitzi Nardy www.in80Tagen.com

Was möchtest Du wissen?