Geschenk: Survivalpaket für Afrikareise?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hm, ein Taschenmesser könnte hilfreich sein, bzw. ich reise nicht ohne meine Leatherman, ein kleiner zwar, aber sehr hilfreich.

www.leatherman.de/

Ansonsten würde ich noch noch so Firlefanz wie o.b.´s, Kondome, Streichhölzer, paar Teelichter, oder eine ganz kleine Ledtaschenlampe, ein Packerl Taschentücher, oder eine kleine Packung Sagrotantüchlein reintun, nicht weil ich so "zickig" bin, sondern weil ich finde, dass all das zu einem Survivalkörbschen passt und gehört.

Vielleicht noch was von zuhause gewohntes, oder auch was süsses zum knabbern, aber keine Schoko ;-)

maya70 15.05.2011, 12:52

Hier noch was zur Mini Maglite:

www.maglite.de/

0
Roetli 15.05.2011, 21:31
@maya70

Zum Taschenmesser unbedingt den Hinweis, daß das in den (aufgegebenen) Koffer gehört - nicht, daß das gute Stück bei der deutschen Sicherheitskontrolle gleich weg ist...

0

Es kommt darauf an, zu welcher Jahreszeit Deine Freunde fahren möchten!

Ich war letztes Jahr im Juli/August in Namibia und habe in den Nächten so gefroren, wie lange nicht mehr (bs zu -8 Grad bei ungeheizten Zimmern)! Von daher ist mein Vorschlag durchaus ernst gemeint: eine kleine Wärmflasche oder diese kleinen Handwärmer, die man in Outdoorgeschäften bekommen kann und die sich auch als 'Fußwärmer' in den Socken nachts nützlich machen können!

sternmops 15.05.2011, 22:14

ja, eine kleine Wärmflasche habe ich auch schon mitgeschleppt. Ohne wäre ich erfroren und könnte das Forum nicht bereichern. Man bekommt nämlich nicht in allen Lodges eine Wärmflasche.

0

Ohne meine Petzl Stirnlampe fahre ich nie in den Urlaub. Es gibt in manchen Ländern einfach viel zu oft Stromausfälle und dann ist man mit einer Stirnlampe immer auf der sicheren Seite. Auch wenn du mal abends auf dem Heimweg vom Abendessen, Bummeln etc. bist und es keine Straßenlampen gibt, weist dir die Stirnlampe immer den richtigen Weg. Ich finde sie weitaus praktischer als eine Taschenlampe. Du hast immer freie Hände, was bei einer Taschenlampe nicht der Fall ist. Ich häng dir mal den Link von Petzl an. http://petzl.de/stirnlampen.html

Roetli 15.05.2011, 21:33

Ja, das ist wirklich das Wichtigste auf allen Reisen (auch bei Stromausfall im Hotel etc.!) und immer griffbereit haben!

0
moglisreisen 15.05.2011, 22:11
@Roetli

Witzig, hatte ich noch nie dabei und hab meine Reisen immer allerbestens überstanden!;-)

0
Roetli 15.05.2011, 23:55
@moglisreisen

Ja Mogli,da hattest Du offenbar Glück oder immer nur die gaaaanz guten Hotels :-)!

0

Gute Sonnenhüte, kleine Schaufel die man zusammen klappen kann. Aber ganz ehrlich, vielleicht auch noch etwas Bargeld, da man in Südafrika Campingausrüstung viel günstiger bekommt. Der andere Tipp wäre bezüglich Mückenschutz, denn bei vielen wirkt der deutsche dort unten nicht. Das afrikanische Peaceful Sleep wirkt super. Ansonsten noch ein gutes Messgerät für den Reifendruck. Dann gibt es noch tolle Camping Kopfkissen. Und sie sollen sich dort unten am besten noch ein Buschmesser besorgen.

Was möchtest Du wissen?