Strand-/Badeurlaub in Südafrika im April - wo?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

In der Region Kapstadt/ Garden Route sind die Strände zwar sehr schön, aber weniger zum Baden geeignet, da zum einen sehr kalt, zum anderen in manchen Teilen Haigefahr besteht. Für lange Strandspaziergänge sind sie aber wunderbar geeignet.

Wenn ihr ohnehin oben in der Region Krüger seid, fahrt doch an die Küste von KwazuluNatal. In der Region des St. Lucia Wetlands Park / iSimangaliso Wetland Park gibt es sehr schöne Strandabschnitte - dort ist das Wasser auch zu der Zeit zum Baden angenehm.

Alternativ wäre Umhlanga Rocks in der Nähe von Durban eine gute Wahl. Das ist der klassische Badeort der Südafrikaner.

Viel Spaß bei der Planung!

Hi Koralle ich würde mich weitestgehend auch den Tipps von Pabla anschließen. Die Garden Route ist denke ich für einen "Badeurlaub" eine gute Idee, da man viele wunderschöne Strände passiert und zusätzlich einiges vom Land zu sehen bekommt. Auch die Reiseangebote, die Marielle90 gepostet hat, finde ich sehr interessant. Vor allem die Reiseangebote für Selbstfahrer, welche sich perfekt mit der Garden Route kombinieren lassen. Sowas würde ich auch gerne mal machen. Beim letzten Afrikabesuch haben wir weitestgehend alles von einem Reiseführer organisieren lassen. Würde gerne wiedermal nach (Süd-)Afrika reisen - einfach traumhaft schön.

Am besten ihr fahrt so weit östlich an der Küste entlang wie möglich: wir waren an der Garden Route und da hatte es meist zu sehr gewindet. Darum am besten bei Port Elizabeth oder Durban in der Nähe.

Hallo Koralle 88,war letztes Jahr April 10 Tage in Kapstadt. Bin mehrfach von Kapstadt zum bekannten Muizenberg Strand zum Baden gefahren. ist über 30 km lang, flach und feinsandig. Da er im Zustrom des Indischen Ozeans liegt ist hier die Wassertemperatur hier um durchschnittlich 5 Grad wärmer als z.B.in Camps Bay. Natürlich hat die Sache auch einen Nachteil, es kommen dort auch Weisse Haie vor. Ich bin nicht so weit reingegangen zumal in kurzen Abständen auch ständig besetzte Wachtürme sind und sofort Alarm gegeben wird wenn eine Haiflosse auftaucht. Der Muizenberg Strand ist auch bekannt durch die berühmten bunten Strandhäuschen.Von Kapstadt erreicht man den Strand mit einem Vorortzug. Viel Spass Dietrich aus Halle/Saale

Wie reist ihr denn?

Das Baden sollte generell am Indischen Ozean möglich sein. Ich war noch nie im April in Kapstadt, aber selbst im Oktober war mir der Atlantik damals zu kalt. Wenn ihr mit dem Auto reist, würde ich euch zudem die Garden Route empfehlen. Dort gibt es dann auch immer wieder tolle Strände, an denen man mit Sicherheit auch mal ins Wasser hüpfen kann. Denke aber je weiter man sich am Indischen Ozean Richtung Norden bewegt, desto wärmer wird auch das Wasser. Also ab der Wild Coast nordwärts. In Durban zum Beispiel sollte das Wasser schon einige Grad wärmer sein, als zum Beispiel in Port Eliabeth.

Hi, ich beneide euch wirklich, um diese Reise, da ich auch schon lange nach Südafrika reisen möchte. In Südafrika gibt es einige sehr tolle Strände. Ihr könntet z.b. zum Plettenberg Bay fahren. Das ist wohl einer der bekanntesten und beliebtesten Strände in Südafrika.Ist mitten auf der berühmten Garden Route. Hier kann man super baden und Wassersport machen, Außerdem die Robbenhalbinsel betrachten.

Oder ihr geht zum Port Edward. Soll ein traumhafter Ort zum Baden mit ruhigen Stränden sein. Ganz in der Nähe ist das Umtamvuna-Naturreservat - ein artenreiches Vogelreservat.

Oder: Camps Bay Nur 5 Kilometer von Kapstadt entfernt. Soll einer der schönsten Palmenstrände Südafrikas sein!

Weitere Infos zu den Stränden und möglichen Badorten und -urlauben kannst du dir hier vielleicht selbst ansehen: http://www.touring-afrika.de

Viel Spaß!!!

Was möchtest Du wissen?