Urlaubsort für junge Leute, die nicht nur Party machen wollen

4 Antworten

Neben Rimini gibt es viele kleinere und ruhigere Städtchen, wie z.B. Cervia oder Cattolica. Der Vorteil an einem Urlaub in der Emilia-Romagna ist, dass ihr Strand, Shopping und Sightseeing perfekt miteinander kombinieren könnt. Außerdem kann man in der Emilia-Romagna, verglichen z.B. zur Friuli oder Veneto-Region, noch auf das "wahre" Italien stoßen - wie man es noch von damals kennt. Werft vielleicht einen Blick auf diese Seite: http://www.adriaurlaub-italien.de/ Hier findet ihr Infos zu allen Badeorten in der Emilia-Romagna, + Fortgehmöglichkeiten, Restaurants, Shoppingzentren, Sightseeing etc. Ich habe in der Emilia-Romagna (genauer gesagt Bologna) eine Zeit lang gewohnt, und ich muss sagen (auch wenn ich aufgrund dessen vielleicht nicht ganz so objektiv bin), dass die Emilia-Romagna sich wirklich für einen Strandurlaub (mit allem, was dazu gehört), vor allem für junge Leute, perfekt eignet. ;-)

Wenn es auch Mallorca sein darf empfehle ich euch Palma oder einen Vorort davon. Da habt ihr Shopping, Kultur und Party.

da kann ich euch albufeira an der algarve in portugal empfehlen: am abend ist im ortskern sehr viel los, aber wenn ihr euch eine unterkunft ein paar minuten ausserhalb sucht, könnt ihr euch tagsüber in ruhe am strand entspannen.

Hallo Redrose96,

wenn es die italienische Adra sein soll, dann bietet Lignano beides. Eher ruhig ist der Stadtteil Pineta (mittig gelegen )und der Stadtteil Lignano Riviera, am meisten Party und Ausgehmöglichkeiten gibt es im Stadtteil Sabbiadoro.

Die Strände dort sind außerdem mit der blauen Flagge ausgezeichnet, also bei weitem sauberes Wasser als in Rimini, Cesenatico und südlichere Konsorten.

Ansonsten kann ich euch noch Bibione und Caorle empfehlen.

Was möchtest Du wissen?