Italien im Oktober Cavallino oder Lazise

Das Ergebnis basiert auf 7 Abstimmungen

Lazise 71%
Cavallino 28%

6 Antworten

Lazise

Vermutlich ist Lazise die bessere Lösung. Im Oktober ist am Gardasee immer noch ziemlich viel los, weil die Münchner gerne für ein paar Tage an den See fahren. Baden im See wird nur etwas für "die ganz Harten" unter euch sein. Aber Lazise ist ein sehr nettes Städtchen. Ganz in der Nähe liegt auch das Gardaland, der Freizeitpark Nummer 1 in Italien, d i e Attraktion am Gardasee. Magst du mal schauen, was um die Zeit dort noch los ist: www.gardaland.de/information.html

http://www.youtube.com/watch?v=GPx1TN1b68c

scusi - aber laut Link ist dieses Video Anfang September (1. Tag - Schulbeginn) entstanden - nicht im Oktober! - Im Oktober sind nämlich nur mehr wenige Attraktionen geöffnet!

0

Also in dieser Zeit ist normal nicht mehr viel los. Abends bummeln wird ziemlich schwierig Die Saison an den Stränden in Italien geht meistens bis Ende September. Dort ist es noch angenehm warm, dann wird es aber langsam schwierig. Ähnlich wie im Frühjahr im April. Wenn du mehr los haben möchtest, dann würde ich eher im Sommer fahren. Dort ist immer was los, an der Adria und auch am Gardersee.

Lazise

Lazise. Wir waren schon öfter im Oktober am Gardasee. Da war abends eigentlich immer noch was los. Wir sind häufig abends am See entlang gelaufen, z.B. nach Bardolino. da war alles voll.

Was möchtest Du wissen?