Hat jemand schon bemerkt, dass Travelstart.de eine versteckte Kreditkartengebühr berechnet ?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r elschbach,

wenn Du keine Frage an die Community hast, sondern vielmehr auf etwas aufmerksam machen willst, also einen Tipp hast, dann stelle Deinen Beitrag zukünftig bitte unter der Rubrik "Tipps" ein: http://www.reisefrage.net/tipp_hinzufuegen

Vielen Dank und viele Grüße,

Lisa vom reisefrage.net-Support

6 Antworten

Finger weg, kann nur warnen!!!!!!

Gebucht nach USA und mittel Sofort Überweisung bezahlt um horrende versteckte Kosten zu verhindern. Routenänderung mit zweimaligem umsteigen, deshalb storniert. Kommunikation nur in englisch mit Satire pur, Hotline kaum erreichbar und wenn, dann ohne Worte, monatelang Rückerstattung vorenthalten. Erst nach einschalten der Schutzstelle für Verbraucher der EU www.cec-zev.eu Refund überwiesen.

Hallo an alle !

Auf der Kreditkartenabrechnung sieht das jetzt folgendermaßen aus :

Erste Position : Flugpreis in SEK !!!

Zweite Position : TRAVELSTART.SE, MALMO 11,60 Euro

hier ist die Kreditkartengebühr enthalten.

Nachdem ich reklamiert hatte bekam ich auch innerhalb von 24h eine Antwort :


Sehr geehrter Herr XXXXXXXXX,

vielen Dank für Ihre Email und Ihr Feedback.

Unsere deutsche Webseite ist noch relativ neu und wir haben auf anderen Märkten die Option einer Banküberweisung, die nicht berechnet wird. Wir haben unsere deutsche Webseite auf die Webseiten der anderen Märkte basiert und die Kreditkartengebühr wird nicht im Suchpreis angezeigt, da der Kunde anschließend entscheidet, ob per Banküberweisung oder Kreditkarte gezahlt wird. Da wir jedoch zurzeit noch auf dem deutschen Markt keine Zahlungsoption anbieten, stimme ich mit Ihnen überein, daß die die Kreditkartengebühr bereits im ersten Suchpreis angezeigt wird, bis wir die Banküberweisung anbieten. Ich werde unser IT Abteilung bitten, diese Gebühr bis dahin im Suchpreis zu integrieren und danke Ihnen für den Hinweis.

Wir haben Ihnen die Kreditkartengebühr erstattet, und der Betrag wird in den nächsten 3-5 Tagen auf Ihrem Konto ersichtlich sein.

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Sonntag.

Best Regards / Mit freundlichen Grüßen [...]

Openjet / Travelstart Nordic [...]


Also, man sieht, daß es sich manchmal lohnt zu reklamieren. Ich habe auf meiner Abrechnung auch die Erstattung von 7,90 (diesmal in Euro !) bekommen.

Für alle die die gleiche Erfahrung gemacht haben : REKLAMIEREN ! ;-)

Liebe/r elschbach,

aus rechtlichen Gründen haben wir den Namen und die Kontaktdaten Deines Ansprechpartners von travelstart in Deiner Antwort gelöscht.

Viele Grüße,

Lisa vom reisefrage.net-Support

0

Hallo,

Finger weg von Travelstart. Ich habe als es schnell gehen musste einen Flug dort gebucht. Als ich nach Abschluss des Buchungsvorgangs erfuhr dass eine Kreditkartengebühr von 9 Euro erhoben wird wurde ich skeptisch und habe in Erfahrung gebracht dass es sich um einen äußerst unseriösen Anbieter handelt. 5 Minuten nach der Buchung habe ich eine Stornierungsmail hinterhergeschickt, welche auch am nächsten Morgen bestätigt wurde. Dumm nur dass ich dann den vollen Flugpreis zahlen sollte, angeblich Vorgaben der Fluglinien. Daraufhin schrieb ich dass ich unter diesen Umständen dann doch ihre Tickets nehmen würde, woraufhin ich die Antwort (in sehr schlechtem Englisch) bekam dass einmal stornierte Tickets nicht wieder aktiviert werden können. Mit anderen Worten: Ich sollte 400 Euro zahlen ohne die Tickets zu bekommen. Nach weiterem zähen Emailverkehr mit Androhung der Rückbuchung des Betrags über meinen Kreditkartenanbieter, lenkte man bei Travelstart endlich ein und stellte mir die Tickets aus. Hätte ich von Anfang an besser hingesehen und erkannt dass es sich um einen unseriösen Anbieter aus Finnland handelt, wären mir die ganzen Scherereien erspart geblieben. Hinterher ist man immer schlauer. Also merkt Euch: Finger weg von Travelstart. Lieber ein paar Euro mehr bezahlen, dafür aber einen ordentlichen Ansprechpartner haben.

Falls die 7.90 EUR auf der Rechnung separat ausgewiesen sind würde ich mich mit dem Kartenherausgeber in Verbindung setzten. Bei den meisten werden diese Gebüren rückerstattet, da sie nicht erlaubt sind.

Hab ich auch bemerken müssen, und die gebühr ist nicht ohne! daher kann man travelstart eigentlich nur zum vergleichen nutzen, nicht aber zum eigentlichen buchen.

Auf keinen Fall Travelstart nutzen: Zocken "Service-Gedbühr" ab - und tun Null-komma-nix dafür! Mail werden in Englisch nach einer Woche mit Standard-Texten beantwortet, auf die Probleme wird nicht eingegangen, gelöst werden sie schon gar nicht. Finger weg!

Was möchtest Du wissen?