Durban, Südafrika

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich bin sehr oft in Südafrika, aber ich bin dort noch nie überfallen worden und habe noch nie schlechte Erfahrungen gemacht. Allerdings ist auch Kapstadt die einzige Stadt Südafrikas, in der ich gerne einige Tage verbleibe. Durban ist nicht gerade schön. Du solltest nach Einbruch der Dunkelheit nicht mehr alleine unterwegs sein. Mein Tipp ist immer, sich im Hotel eine Empfehlung für einen Taxifahrer einzuholen. Die Taxifahrer geben dir dann gerne ihre Visitenkarte. Wenn ich dort unten bin, nutze ich dann immer gerne einen Taxifahrer meines Vertrauens, den ich anrufe, wenn ich von A nach B muss, gerade wenn es schon dunkel ist. Manche Hotels bieten auch Shuttle Services an zu großen Malls oder Orte, an denen man sich gerne abends aufhält, um noch etwas zu Essen.

Nun aber zurück nach Durban. Muss es denn Durban sein? Fahr ein Stück nach Norden. Dort liegen die Orte Sheffield Beach und Salt Rock. Dort habe ich mich alleine als Frau nach Einbruch der Dunkelheit noch auf die Strasse getraut.

Und nun noch zur Warnung des Auswärtigen Amtes. Das Problem ist, dass die meisten Touristen sich unvernünftig verhalten. Da haben Diebe ein leichtes Spiel. Ich kann manchmal nur den Kopf schütteln, wenn ich sehe, wie Touristen dort unten rumlaufen mit ihren tollen Kameras etc. Noch besser sind die, die alles offen im Auto liegen lassen. Die Gewaltbereitschaft dort unten ist auf einer Ebene, die ein Tourist oftmals falsch einschätzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Durban ist Kriminalität ein großes Problem, was insbesondere für einige Gegenden in der Innenstadt gilt. Überhaupt sollte man die Innenstadt nach Einbruch der Dunkelheit meiden, zumal ganz "Inner-Durban" dann einer Geisterstadt ähnelt, denn die meisten Menschen verlassen das Gebiet, um nach Hause oder an die Beachfront zu fahren, wo das Nachtleben am lebhaftesten ist. Der Strandbereich wird von Polizisten überwacht, die häufig ihre Runden drehen. Hinzu kommen Kameras, die eine Abschreckungsfunktion haben. Im Großen und Ganzen ist daher die Beachfront eine "sichere Gegend" in Durban. Auch die Hafengegend ist ohne größere Probleme zu erleben, denn dort gibt es zahlreiche Einkaufszentren und Wohnhäuser. Weniger sicher ist die Gegend um die innerstädtische Point Road (neuer Name Mahatma Gandhi Road), die man sowohl zur Nacht-, aber auch zur Tageszeit meiden sollte. Dieses Gebiet zwischen der Innenstadt und dem Hafen ist bekannt für Prostitution und billige Unterkünfte, so dass die Kriminalität dort weitaus höher ist als in anderen Gegenden der Innenstadt.

Gute Reise!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar kein Problem. Sicherheit wie in jeder europäischen Großstadt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?