In Durban ist Kriminalität ein großes Problem, was insbesondere für einige Gegenden in der Innenstadt gilt. Überhaupt sollte man die Innenstadt nach Einbruch der Dunkelheit meiden, zumal ganz "Inner-Durban" dann einer Geisterstadt ähnelt, denn die meisten Menschen verlassen das Gebiet, um nach Hause oder an die Beachfront zu fahren, wo das Nachtleben am lebhaftesten ist. Der Strandbereich wird von Polizisten überwacht, die häufig ihre Runden drehen. Hinzu kommen Kameras, die eine Abschreckungsfunktion haben. Im Großen und Ganzen ist daher die Beachfront eine "sichere Gegend" in Durban. Auch die Hafengegend ist ohne größere Probleme zu erleben, denn dort gibt es zahlreiche Einkaufszentren und Wohnhäuser. Weniger sicher ist die Gegend um die innerstädtische Point Road (neuer Name Mahatma Gandhi Road), die man sowohl zur Nacht-, aber auch zur Tageszeit meiden sollte. Dieses Gebiet zwischen der Innenstadt und dem Hafen ist bekannt für Prostitution und billige Unterkünfte, so dass die Kriminalität dort weitaus höher ist als in anderen Gegenden der Innenstadt.

Gute Reise!

...zur Antwort

Ein guter Anbieter von Sprachreisen ist u.a. ef-Sprachreisen: www.ef.com. Auch ich würde zu einer mindestens zweiwöchigen Sprachreise raten. Für Englisch bietet sich z.B. die Insel Malta an. Im Sommer eine schönes Ziel für die Jugendlichen.

...zur Antwort

Ich kenne Reisebüros, die einem auch 2011 einen ESTA-Antrag ausfüllen. Man muss allerdings auch verstehen, dass niemand Lust hat, dies umsonst zu tun, zumal der Flug/Reise nicht dort gebucht wurde. Eine Gebühr wird schon verlangt. Kann es sein, dass Du den Antrag umsonst ausgefüllt bekommen möchtest?

...zur Antwort

Hier habe ich einen ganz guten Reiseführer für Bulgarien in Netz gefunden, der einige Informationen gibt: Züge fahren und ein Interrail-Pass scheint recht günstig zu sein. Falls Du mit dem Bus fahren möchtest, bietet sich "Eurolines" an (eurolines.com). Hier die Seite: http://www.derreisefuehrer.com/country/44/international_travel/Europa/Bulgarien.html.

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.