Sprachreisen in den Ferien für Schüler, wer kann einen Anbieter empfehlen?

10 Antworten

Hallo,

also ich war dieses Jahr (2018) im Sommer mit EF in Long Beach, Kalifornien und habe sehr tolle Erfahrungen gemacht. Es ist auf jeden Fall sehr empfehlenswert. Ich war auf dem Campus und habe dort sehr sehr viele neue Freunde aus der ganzen Welt kennengelernt. Es war eine Erfahrung, die man niemals in seinem Leben vergisst. Die Hinreise verlief nicht ganz so gut, weil der Flug 3 Stunden Verspaetung hatte, wodurch wir den naechsten Flug auch verpasst hatten und anstatt einen Direktflug zu buchen, was moeglich war, weil an dem gleichen Tag auch andere von EF direkt nach Kalifornien flogen haben die einen Flug nach Dallas zum umsteigen gebucht, aber die Rueckreise verlief gut. Man hatte vom Campus zur Schule einen ca. 20Minuten kurzen Schulweg. Der Unterricht war sehr entspannt und die Lehrer sprechen nur Englisch und man ist immer mit Leuten aus verschiedenen Laendern in einer Klasse, was sehr gut ist, weil man dadurch Englisch sprechen muss. Es gibt in der Schule verschiedene Klassen, welche nach dem Englisch-Level des jeweiligen Schülers zusammengestellt sind. Man hat in der Woche von Montag-Donnerstag 4 Stunden Schule mit einer 20 Minuten Pause. Schule ist taeglich immer abwechselnd entweder morgens oder nachmittags. Es gibt der auch Intensivkurse, in denen man länger Unterricht hatte in kürzerer Zeit :).Es gibt am Campus in der Woche von Montag-Freitag gratis Fruehstueck und Mittagessen und Abends oder wenn man Hunger kriegt kann man sich über eine App Essen zum Campus bestellen (Kreditkarte benoetigt). Das Essen kann man sich selber auswählen (Buffet) und es gibt meistens Pancakes morgens oder mittags Burger. Es gibt taeglich sehr tolle Aktivitaeten, man kann aber auch extra Aktivitaeten wie z.B. Universal Studios oder eine 3-taegige San Francisco Tour dazu buchen, was ich sehr empfehlen wuerde. Abends gibt es am Campus auch fast taeglich Aktivitaeten oder Partys. Es ist ein MUSS eine KREDITKARTE mitzunehmen!! Es ist auf jeden Fall sehr empfehlenswert, so eine Reise zu machen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hallo, ich kann die die Schülersprachreisen von Sprachcaffe entfehlen. Sie bieten Sprachreisen in die USA, nach England und MAlta an. Ich habe mit Sprachcaffe immer gute Erfahrungen gemacht, ich war mit dem Reiseveranstalter schon auf Malta und in Brighton.

Hallo, ich kann euch Schülersprachreisen von Sprachcaffe empfehlen. Ich war schon mehrmals mit ihnen auf einer Zweiwöchigen Schülersprachreise in England und auf Malta. Dort habe ich in den 2 Wochen mehr gelernt als in einem Schuhjahr Englischunterricht und ich hatte immer eine menge Spaß. Dort findet ihr bestimmt das richtige: http://www.sprachcaffe.de/schuelersprachreisen.htm

Liebe/r sprecher,

bitte achte in Zukunft darauf, dass Eigenwerbung auf reisefrage.net nicht erlaubt ist. Deine Beiträge müssen sonst gelöscht werden.

Herzliche Grüße,

Caro vom reisefrage.net-Support

0

Hallo Caliente, Sprachreisen für Schüler ins Ausland gibt es natürlich sehr viele, aber wichtig ist worauf man achten sollte. Wie zum Beispiel, ist die Gastfamilie(was du machen solltest) gut, an welcher Sprachschule findet der Sprachunterricht statt, welches Freizeitprogramm ist inklusive. Eine einwöchige Schülersprachreise würde ich dir nicht empfehlen, da es sich absolut nicht lohnt. Da du schon den Vormittag in der Sprachschule am Sprachunterricht teilnimmst, hast du nur den Nachmittag um die Stadt, Kultur und Land zu entdecken. Wenn du dich für eine zweiwöchige Schülersprachreise nach England interessierst kann ich dir eine Sprachreise nach Hastings und London vorschlagen. Das heißt, dass du die erste Woche in Hastings(Südküste Engalnd) und dann die zweite Woche in London bist. Immer bei Gasfamilien, Sprachschule am Vormittag und Freizeitprogram am Nachmittag. Überleg doch mal wo du Englisch lernen möchtest...oder vielleicht auf Malta, da ist es auch schön warm.

Hallo Caliente, wie auch Stefanichman vor mir schon, kann ich dir auch nur sagen, dass es sehr wichtig ist, sich vorher über alles genauestens zu informieren und die richtige Sprachschule auszuwählen. Wie die ganzen anderen Beiträge hier, bin auch ich der Meinung, dass man wenigstens 2 Wochen Sprachurlaub machen sollte. Eine Woche ist dann doch schon sehr wenig. Ich selber habe sogar 3 Wochen gemacht. Ich war auch in einer Gastfamilie, daher spreche ich aus Erfahrung und lege es jedem hier ans Herz auch diese Entscheidung zu treffen! Also einmal kurz dazu gesagt: Ich war auf Malta in der Sprachschule Elanguest (www.elanguest.de) und habe auch über die meine Gastfamilie zugeteilt bekommen. Und es war super! Die Familie war total nett und haben viel mit mir unternommen! Es hätte einfach nichts besser sein können als es war! Hinzu kommt, wie auch schon Stefanrichman sagte, das Wetter hier ist einfach schöner als in England oder sonstwo, was zur Folge hat, das man viel öfter mit Freunden aus der Schule nachmittags an den Strand geht und somit auch den ganzen Tag nur Englisch reden muss - manchmal auch anstrengend, aber der Fortschritt einfach enorm! Ich hoffe, ich konnte ein wenig weiterhelfen, auch wenn es für dich wahrscheinlich nicht mehr relevant ist, aber vielleicht ja für andere :)

0

Hallo Caliente! Ich war zweimal als Jugendliche auf einer Sprachreisen, einmal in England, einmal auf Malta. Wenn du für ein jüngeres Kind (8-13) eine Sprachreisen suchst, würde ich dir Malta nicht unbedingt empfehlen - Malta ist eigentlich eher das Sommer-Party-Paradies für Jugendliche ab 15/16... Es gibt auch einige Sprachcamps in Deutschland für Kinder, die Englisch lernen wollen - die sind zumeist günstiger als Sprachreisen nach England, aber genauso effektiv. Du solltest darauf achten, dass die Lehrer Muttersprachler sind (bei den guten Reiseveranstaltern steht das auf der Website). Ich würde in jedem Fall auch immer zwei Wochen empfehlen, wenn man einen dauerhaften Lerneffekt erzielen will. Wenn du dich über qualitativ hochwertige Sprachreisen informieren willst, oder weitere Fragen dazu hast, würde ich dir empfehlen, dich mal beim FDSV (Fachverband Deutscher Sprachreise-Veranstalter) umzugucken: www.fdsv.de - dort gibt es einen "Sprachreise-Finder" mit dem man gezielt nach Sprachreisen suchen kann. Außerdem werden verschiedene Veranstalter angezeigt, die das Gesuchte anbieten. Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen!

Was möchtest Du wissen?