Working permit für Kanada - danach Statusänderung zu "Visitor"

2 Antworten

Hi darf ich fragen wie alt du bist und was fuer ein Workpermit du beantragt hast oder beantragen wirst? Hast du ein definites Praktikumsangebot?

Es gibt da naemlich eine relativ einfache Methode wie du alles in einem haben koenntest ohne Ein und Ausreisen. :o) Das Programm heisst Young Workers- um dich dafuer zu qualifizieren brauchst du jedoch ein Einladungschreiben von der Firma in Kanada, in der Gehalt und Dauer deiner Beschaeftigung drin steht. Dieses Schreiben, zusammen mit der Berwerbung fuer das Programm und der anfaelligen Gebuehr musst du dies dann nach Berlin zur Kanadischen Botschaft schicken- dauert in der Regel +/- 4 Wochen....genauere Infos kannst du im Internet recherchieren, is schon ein paar Jahre her als ich mich dafuer beworben habe...jedoch hier ein Link fuer etwas mehr Infor bzg Young Workers.

http://www.kanada-sprachreisen.de/kanada_ywp_work_program.0.html

Young worker ist ein Visum ueber 12 Monate , und beginnt an dem Tag an dem du Kanada betrittst- damit waere dein Aufenthalt vor und nach deinem Praktikum abgedeckt. Du musst jedoch unter 35 Jahre alt sein und aelter als 18.

Die Frage ist leider zu heikel, um dir eine genaue Antwort darauf zu geben. An deiner Stelle würde ich mich sicherheitshalber an das Amerikanische Generalkonsulat wenden und mir eine sichere Auskunft einholen: http://german.frankfurt.usconsulate.gov/. Gute Reise!

2 Tage versehentlich über 90 Tage ESTA gebucht, wohin zwischenzeitlich ausreisen

Hallo zusammen,

ich habe meinen Hin-und Rückflug (07.01.-08.04.) in die USA gebucht und mein ESTA Antrag ist auch noch gültig. Im nachhinein beim nachzählen der Tage habe ich aber festgestellt, dass ich insgesamt 92 Tage in den Staaten gebucht habe also über die 90 Tage ESTA komme. Ein umbuchen des Fluges ist nicht möglich. Ein one-way Ticket paar Tage früher (damit ich unter den 90 Tagen bin) kostet genauso viel wie ich jetzt für die insgesamt 3 Flüge zahle. Meine Überlegung ist zwischenzeitlich eine Woche spontan nach Kolumbien zu reisen (um die 90 Tage zu unterbrechen) und dann meine Reiseroute in den Staaten fortzusetzen.

Und jetzt zu meinen Fragen:

• Wollen die Officer bei meiner Einreise das Rückflugticket sehen? • Wenn ja lassen die mich mit dem ESTA überhaupt rein, wenn die sehen, dass ich 92 Tage Aufenthalt gebucht habe. • Zählt Kolumbien überhaupt als Ausreise um die 90 Tage zu unterbrechen? • Reicht es aus, wenn ich die einwöchige Reise erst in den Staaten buche oder wäre es besser, dem Officer bei der Einreise zu zeigen, dass ich zwischenzeitlich ausreise. • Hat jemand einen Vorschlag wohin ich anderweitig zwischenzeitlich noch ausreisen könnte? Mexico, Kanada und Karibik zählt ja nicht.

Vielen lieben Dank vorab für die Rückmeldungen. Vielleicht noch hilfreich, ein richtiges Visum wollte ich nicht, da ich nur bisschen reise und Sprachkurse mit nicht mehr wie 18 Std. die Woche besuche. Das Visum ist mir auch zu teuer wegen den zwei Tagen. Da investiere ich das Geld lieber und fliege zwischenzeitlich woanders hin :-).

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?