Nein - müsst ihr nicht. Es ist voll und extrem laut und selbst der Rutschen-Turm für die Kinder muss extra bezahlt werden. Meine Nachbarin hat nach dem Urlaub dort fast eine Stunde lang geschimpft - die würde euch so was von abraten! ;)

...zur Antwort

Eine meiner Kolleginnen hat Freunde in Dortmunds Künstlergasse und Szeneviertel. Die Brückstraße ist momentan das vielleicht spannendste und lebendigste Viertel Dortmunds sagt sie, da musst du auf jeden Fall hin! Am besten gehst du ins Chill'R: " Es versteht sich selbst als Café, Bar sowie Lounge, in der an ausgewählten Tagen Dj's auflegen, Musiker live auftreten und Künstler ihre Werke ausstellen." Das ist cool!

...zur Antwort

Nachdem bald Weihnachten ist, würde ich wohl Nürnberger Lebkuchen mitbringen. Da gibt es wunderschöne Kisten, die eignen sich sehr gut als Geschenk und Souvenir ;-)

...zur Antwort

Ein Kumpel hat mir das Down Town in der Neustadt empfohlen - das sei so etwas ähnliches, meint er - "
Alles Disko auf 3 Floors - "Die Neustadt feiert Party"

jeden Samstag ab 22 Uhr

Alle Discosternchen sind herzlich zum Tanz unter der Spiegelkugel eingeladen! Hier mixen unsere DJs, was es in keiner Apotheke auf Rezept gibt, eine Droge für endlos gute Partylaune! Vor den Meistern des akustischen Wahnsinns ist weder Black, Dance, House, Pop, Indie oder Bigbeat sicher, hier gibt’s die extra dicke Packung für den Dancefloor. Kein Problem also, den Hüftschwung von John Travolta aus "Saturday Night Fever" gleich mal vor der nächsten Lady auszuprobieren. In unserer Schlager & Disko-Lounge sind neben Mitsingen auch Paartänze total angesagt. Also schnappt Euch eure Liebste oder euren Liebsten und schwingt die Hüften zu den kultigen Songs." Schau doch mal hier: www.downtown-dresden.de

...zur Antwort