Vorweihnachtlicher Europa-Städtetrip?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hättest du Prag nicht schon erwähnt, würde ich dir diese Stadt ans Herz legen. Aber ansonsten wäre Hamburg eine Reise wert oder natürlich Paris. Beides sehr schöne Städte die meiner Meinung nach auch einen sehr schönen Weihnachtsmarkt bieten.

Helsinki kenne ich leider nur sommerlich, könnte es mir aber durchaus vorstellen...

Aber Tallinn wäre durchaus SEHR lohnend... Wegen der orthodoxen Weihnachten ginge der Markt sogar bis zum 6. Januar und man könnte es mit Silvester verbinden;)  

Ein weiterer Tipp wäre Krakau. Beide Städte haben zur Weihnachtszeit ein besonderes Flair und man kommt nicht jeden Tag hin... Viel Spaß bei der Planung. 

Helsinki kann ein Traum sein für eine Winterreise, gerade in der Vorweihnachstzeit. Überdies ist es ein gutes Ziel für letzte Weihnachtseinkäufe - abgesehen vom St.-Thomas-Markt und der 'Weihnachtsstraße' Aleksanterinkatu gibt es nämlich eine Reihe von 'Outlet Stores' von bekannten (Wohn-)Designermarken in der und rund um die Stadt.

Wenn Helsinki, solltet Ihr die Prozession zum Lucia-Tag am 13.Dez. auf keinen Fall versäumen!

Zu der Zeit liegt meist schon Schnee in Helsinki und es ist klirrend kalt, also besonders warm anziehen :)

Aber abgesehen davon gibt es auch in Deutschland noch eine Reihe lohnender Ziele: München, Rothenburg, Nürnberg, Würzburg, Celle, Lübeck......

Nightwish80 18.08.2017, 13:39

Ich weiß alles ist Geschmacksache, obwohl ich Nürnberg nicht zu Weihnachten empfehlen. Ich mag es nicht, wenn ein Weihnachtsmarkt an einem Platz ist und dann so eng alles ist. Außerdem ist es dort total überlaufen.

0
Roetli 18.08.2017, 21:22
@Nightwish80

Es ist in Nürnberg wie überall auf der Welt - abseits der ausgetretenen Pfade (und des 'Christkindles-Marktes'!) gibt es zahlreiche sehr hübsche und oft auch heimelige Weihnachtsmärkte in vielen Stadtteilen Nürnbergs und auch der unmittelbaren Nachbarstädte Erlangen und Fürth - auch die eine oder andere 'Waldweihnacht'!

Nicht weit entfernt ist auch Ansbach, das ebenfalls ein ganz gutes Ziel wäre - auch wegen der ganz nahe zum Weihnachtsmarkt befindlichen Schlosses, oft mit thematischen Sonderausstellungen!

Das Tourismusbüro in Nürnberg ist da aber vielleicht der falsche Ansprechpartner :-), aber im Internet wird man jedes Jahr aufs Neue fündig!

Anderersets - Weihnachtsmärkte, die sich über eine ganze Stadt hinziehen, gibt es ja eher selten. Da aber die Fragesteller auch an den zu besuchenden Städten interessiert sind, wird sich nicht vermeiden lassen, daß "ein Weihnachtsmarkt an einem Platz ist und dann so eng alles ist" ;-)

2
Nightwish80 18.08.2017, 21:53
@Roetli

Leider gilt der Nürnberger Weihnachtsmarkt als der berühmteste.dort braucht man sich am Anfang hin stellen und wird durch geschoben😉

Aber die hast recht der in Fürth und Erlangen sind sehe schon und nicht so voll. Da bin ich regelmäßig.

1

Fehlt vielleicht noch Dresden auf eurer Liste?

Den berühmten Striezelmarkt sollte man meiner Meinung nach schon einmal erlebt haben.

Wenn ihr vor Weihnachten noch nicht in Paris gewesen seid, kann ich euch die Stadt nur empfehlen.

Die Weihnachtsmärkte sind super kitschig und die Stimmung in der Stadt ist einfach großartig.

Was möchtest Du wissen?