Hi Pittalein, ich weiss leider nicht ob dort Ruheraeume sind.11 Stunden hoert sich immer laenger an als es ist, aber man bekommt die eigentlich ganz gut rum. Aus dem Flieger und dann wieder rein nimmt auch a bissl Zeit in anspruch. Ich wuerde euch raten einfach nix im Flieger zu essen und je nach dem wann ihr in Istanbul landet ein ausgiebiges Fruehstueck, Mittag- oder Abendessen zu euch nehmen. Da koennen schon ein / zwei Stunden rum gehen :) dann vielleicht noch ein bischen gemuetlich durch die Laeden schlendern (24 Stunden offen) und noch einen Kaffee trinken. Ansonsten kann sich deine Mutter ja auf die Stuehlreihen legen, dass mach ich auch immer wenn der Aufenthalt zu lang ist. Am besten ein kleines Kissen mitnehmen. Hoffe ich konnte ein bisschen helfen Lg und guten Flug!

...zur Antwort

Hi Andrea, schade dass sich noch keiner gemeldet hat um seine Erfahrungen zu teilen. Beim Delphinschwimmen gehen die Meinungen ja immer sehr auseinander, ich persoenlich bin ja ein totaler Gegner von diesen Shows. Ich kann dir nur von Hurghada Informationen geben, dort gibt es naemlich ein "gut Glueck" Delphinschwimmen. Ich nenne es so, weil es keine 100% Garantie gibt dass man erstens Delphine sieht und zweitens ja nicht weiss ob die Delphine in Spiellaune bzw Schwimmlaune sind. Selber habe ich es noch nicht gemacht, aber schau dir doch mal die Gaestebucheintraege an vielleicht helfen sie dir ja weiter und evtl. ist es ja vergleichbar mit den Jochen Schweizer Angebot:

http://www.delfine-moglifreunde.de/guestbook.php?lang=de

lg

...zur Antwort

Meiner Meinung nach kann man Ankara nicht mit Istanbul egal in welcher Hinsicht vergleichen, aber Ankara bietet trotzdem jedemenge und ist einen Urlaub wert. Was das Nachtleben angeht kommt man auch in Ankara auf seine Kosten und ist sehr vielfaeltig. Also da waere in

Cayyolu ist ein neuer Stadteil, am Park Caddesi findest du zahlreiche Cafés,Restaurants,Tavernen, die besten Nobelclubs der Stadt befinden sich in diesem Stadteil. Die besten darunter sind Salata, Friends&Trends und es gibt noch einen aber da hab ich den Namen vergessen.

Cukurambar liegt sehr zentral und ist gleich neben der Autobahn nach Eskisehir es gibt zahlreiche Restaurants, Cafés, einige Bars und Clubs wie zb das Newcastle Pub, aber eher etwas fuer Rocker oder der Nobelclub Modles&Botles.

Kocatepe um die Moschee entlang der Kizilirmak Sokak gibt es Cafés, die teilweise auch Live Musik haben und entlang der Olgunlar Sokak ist noch genügend Auswahl an Biergaerten, kleineren Clubs und Cafés.

Ansonsten findest du noch in Kizilay, Bestepe und Kavaklidere jedemenge Bars, Cafés und Biergaerten.

Feier aber nicht zu viel :) , denn dann wuerdest du all die schoenen Sehenswuerdigkeiten in Ankara verpassen. Ist echt eine tolle Stadt, aber vergleich sie nicht mit Istanbul ansonsten bist du von Ankara enttaeuscht. Hoffe ich konnte dir ein bischen helfen, lg und viel Spass in Ankara :)

...zur Antwort

Das ist wie Lotto spielen. Leider gibt es keine Regeln, das hat echt mit Glueck und Geduld zu tun. Am besten schaust du taeglich rein. Ich glaube dass fast alle Fluggesellschaften gleich sind, aber ein System gibt es leider nicht. Viel Glueck!!!

...zur Antwort

Wie waere es denn mit Aegypten / Sharm el Sheikh? Hier gibt es 12 Monate Sonnenschein, traumhafte Straende,Schorchel und Taucherparadies, Sightseeing wie Kairo/Luxor/Israel/Petra-Jordanien und super nette Leute. Der Flug ist auch nur 4 Std und schon seit ihr dort. Momentan gibt es auch richtig gute Schnaeppchen fuer Pauschalreisen. Wenn ihr mehr Infos ueber Sharm el Sheikh braucht meldet euch einfach ich lebe hier seit mehr als 4 Jahren :) lg

...zur Antwort

Da muss man einfach nur das Beste daraus machen, die Umgebung erkunden, Sehenswuerdigkeiten und Museum (wenn vorhanden). Massagen und Wellnes und vielleicht ein bischen Fitness ;) Vielleicht auch mal schauen was im Ausflugsprogram drin steht und irgendetwas interessantes buchen. Im Cafe leckeren Cappuccino trinken und mein Buch lesen. Ich wuerd auch trozdem Baden gehen, da es ja meistens trotzdem warm ist :)

...zur Antwort

Hallo, Ich lebe seit 4 Jahren in Sharm el Sheikh. Also der Tagesausflug nach Isreal ist anstrengend, aber er lohnt sich. Wichtig ist dass ihr den Reisepass mit dabei habt (mind. 6 Monate gueltig) denn mit dem Personalausweis kann man nicht von Sharm nach Israel einreisen. Die Fahrt von Sharm geht Nachts los dauert ca. 2.5 Std dann muss man die Grenze zu fuss ueberqueren, dass kann schon mal dauern. Mal gehts schneller mal dauert es laenger. Dann gehts weiter mit dem Bus ans Tote Meer (Badeaufenthalt), ca 2 Std und weiter zu all den Sehenswuerdigkeiten in Israel. Dann gehts den ganzen Weg wieder zurueck nach Sharm. Ist ein 24 Std Ausflug. Wenn ihr noch mehr Informationen ueber Sharm oder Israel braucht schreibt einfach. lg

...zur Antwort