Preise im Ägypten

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Als 1. ist mal die Frage gestattet, willst du nun nach Indien oder doch lieber nach Ägypten.

Zu Bedenken gebe ich dir bei deiner Anfrage, dass das Auswärtige Amt Deutschland wegen der, auch im Fernsehen immer wieder berichteten Demostrationen und tätlichen Ausschreitungen, Sicherheitswarnungen für beide Reise-Länder herausgegeben hat, wie du in den anhängenden Links nachlesen kannst.

Somit bleibt Marroko als Reiseziel, ein sehr interessantes Land, du solltest eine Rundreise Buchen und dann 8 Tage Badeurlaub zur Erholung anhängen. Marroko hat uns sehr gefallen.

Insgesamt ist es nicht vorstellbar, dass die Preise nach dem Einbruch im Tourismus in Ägypten höher veranschlagt werden. Im Gegenteil man wird, wenn sich dort politisch alles wieder beruhigt hat und stabile Verhältnisse herrschen, sicher mit Günstigen Preisen den Tourismus wieder ankurbeln wollen/und müssen. Das können wir aus eigener früherer Erfahrung berichten.

http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/AegyptenSicherheit.html

Dann noch vor dem von NicoleCo beworbenen ETI= Express Travel International möchte ich auf die vielen Bewertungen im Netz verweisen. Sind wenig positiv!!! Schau's dir selbst mal an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnastasiaS
12.08.2013, 16:58

Danke für die Tipps

0

Nach den erneuten Reisewarnungen dieses Jahr sind wohl wieder Touristen ausgeblieben. Jedoch glaube ich nicht, dass sich die von Einheimischen betriebenen Hotels und Restaurants es sich leisten können, dann auch noch die Preise anzuziehen. Die Krise dürfte preislich eher Vorteile für Touristen haben, die sich dorthin aufmachen. Das rote Meer ist aber denke ich kaum betroffen, dass es eine klassische Pauschalreise-Destination ist. Habe mal auf dem Portal http://www.lastminute.de/hotel/Hurghada-guenstige-hotels.html die Preise für Mallorca, Fuerteventura und Hurghada verglichen und es ist kein Unterschied!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, rotes Meer und dort in Touristenorten, ist es in den letzten Jahren schon deutlich teurer geworden. Eine Pauschalreise deckt aber das meiste ab und die kriegst du schon sehr günstig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich kann nur ueber Sharm el Sheikh reden, die Hotelpreise sind wie immer und Pauschalangebots Schnaeppchen gibts auch wie immer. Das einzige wo man momentan keine guten Angebote bekommt sind bei Fluegen. Also schau mal bei ETI Pauschalanbieter nach, die haben eigentlich immer gute Preise. Woechentlich kommen ca. 2000 deutsche Gaeste mit ETI in Sharm el Sheikh an. Bei ETI haben die Gaesteankunftszahlen auch nicht in den letzten Wochen abgenommen, eher zugenommen. Ich weiss das aus erster Hand, da ich mit ihnen zusammenarbeite. Bei TUI und FTI ist es auch wie immer, aber die haben eher kleine Gaesteankunftszahlen, aber ich glaube das hat damit zu tun dass sie teurer sind. Natuerlich haengen die Preise von der Saison ab , wirklich Schnaeppchen muss man immer suchen und auch Glueck haben. Soweit ich weiss ist es in Hurghada genauso wie in Sharm el Sheikh, also keine Preisveraenderung. Lebensmittelpreise sind momentan auch wieder runter gegangen und stabiler geworden, was letztes Jahr eher ein Chaos war und teilweise sehr ueberteuert verkauft worden ist. Auch alle Restaurants und Cafes haben die selben Preise wie immer. Taxifahrer versuchen immer noch mehr Geld zu verlangen als es eigentlich kostet, also alles wie immer :)

Keine Ahnung wie die Preise momentan in Marokko oder Tunesien sind, kann ich dir leider nicht sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rfsupport
12.08.2013, 08:55

Hallo NicoleCo,

ich möchte dich darauf aufmerksam machen, dass Eigenwerbung auf reisefrage.net nicht erlaubt ist. Bitte halte dich daran, denn ansonsten muss ich deine Antworten leider entfernen.

Liebe Grüße,

Anja vom reisefrage.net-Support

0

Ueber Hotelpreise kann ich Dir nichts sagen, war schon lange nicht mehr dort, aber Aegypten ist für die Aegypter teuer geworden, da diese für ihren Lebenstandard gelten, nicht für unseren. Marokko ist auch nicht billiger - Couscous in Marokko und Foul Mesdames halten sich im Preis :-) Am schwarzen Meer sieht's wieder anders aus, dort gibt's Döner und ähnliches.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich frage mich gerade wohin du Reisen möchtest: Vielleicht an das Schwarze Meer, d.h. in die Ukraine, nach Rumänien, Bulgarien oder gar die Türkei? Oder vielleicht möchtest du auch an das Rote Meer nach Ägypten? Oder vielleicht doch an den Atlantik nach Marokko? Oder aber an die Mittelmeerseite von Marokko oder sogar nach Tunesien? Die Preise sind natürlich in den Ostblockländern unschlagbar günstig. Also entscheide dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ManiH
09.08.2013, 19:17

Oder nach Indien, wie die letzte Frage ;o)

3

Na, Anastasia bist du wieder da? Schwarzes Meer und Ägypten, das passt doch nicht zusammen! Mein Vorschlag: Marokko, Tunesien ist möglicherweise derzeit zu bleihaltig. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?