Schöne Freibäder rund um München?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Freibäder hier in München (und es sind wirklich überwiegend sehr schöne) sind an warmen Tagen leider gnadenlos voll, vor allem während der Ferienzeiten - auch deshalb weichen wir hier so oft wie möglich auf die zahlreichen größeren und kleineren Seen im Umland aus!

In den frühen Morgen- und späten Abendstunden sind unsere Hallenbäder mit Außenbereich, nicht ganz so stark besucht - Außenbereich haben fast alle und die Öffnungszeiten sind lang!

Evtl. wären auch der Eisbach im Englischen Garten (Liegewiese hinter dem Haus der Kunst, auch immer sehr voll!) oder der BUGA-See in der Nähe der Messe in München-Riem ein Kompromiss - beides mit U-Bahn sehr gut zu erreichen und fast sowas wie 'Freibäder' für die Münchner!

So gut wie alle Gemeinden rings um München haben eigene Freibäder, wobei viele davon ein wenig einfallslos gestaltet sind! Aber auch dort ist es ähnlich - meist mehr als voll!

Viel Glück bei Deiner Suche!

Hi, tja bei mir ist es genau umgedreht ich bin nicht so ein grosser Freund von Freibaedern ;) aber hab hier eine Seite, die ein paar Freibaeder auflistet mit Beschreibung. Vielleicht hilft dir das:

http://www.muenchen.de/freizeit/mbaeder/freibaeder-uebersicht.html

Starnberg.

S 6 nach Tutzing/Erding, Ausstieg Starnberg Nord, ca. 10 min zu Fuß oder mit dem Bus 961 Richtung Schäftlarn oder Ammerland, bzw. Linie 975 Richtung Wolfratshausen bis zur Haltestelle Landratsamt/Wasserpark.

Was möchtest Du wissen?