Wohin um einfach mal raus zu kommen?

10 Antworten

Hi, eine Kurzreise also und möglichst günstig soll es sein!? Da stimme ich Roetli zu, ein Gegenbesuch in die USA bei deiner Freundin wo nur Reisekosten anfallen, wäre rein aus wirtschaftlichen Gründen zu überdenken. Aber du würdest auch mal neue Eindrücke gewinnen und wer weiß vielleicht gefällt es dir dann sogar so gut, dass du gerne mal für einen längeren Zeitraum in der USA reisen möchtest.

Wenn es dir aber um das spanische Lebensgefühl, die spanische Sprache und freundliche Menschen geht, warum dann nicht mal, gerade für eine Kurzreise nach Spanien und eine der interessanten und so sehenswerten Großstädte wie Madrid, Barcelona (Katalonien) Valencia (Valencia) Sevilla (Andalusien) Saragossa (Aragon) Málaga (Andalusien) kennenlernen bzw. besuchen.

Barcelona ist momentan eine Hippe Stadt (liegt auch am Meer) wo sich gerne und viele junge Leute aufhalten und davon schwärmen. Wäre das nicht etwas für dich? 

Oder eben auch eine kleine Rundreise in Andalusien wäre m.E eine gute Wahl, dort gibt es ebenfalls sehr viele erlebnisreiche Sehenswürdigkeiten und wärmer als in Deutschland wird es auch sein. 

Ich hoffe, das hilft dir ein wenig bei deiner Entscheidung, einfach mal raus, etwas anderes sehen, erleben, entspannen und den Akku aufladen. 

vielen Dank für deine Antwort :)

Ich habe auch schon gehört, dass Andalusien sehr schön sein sol. Allerdings Spanien im Winter ist eher nichts für mich. Und ich wollte mal wieder richtig raus - auch aus Europa.

Aber vielen Dank für deine lieben Worte :) Akku aufladen ist genau das was ich brauche

1

Da Du ja noch nie in den USA warst und andererseits Geld sparen willst, würde ich nach Seattle fahren! Es gibt in den Staaten durchaus mehr als Shoppen - gerade die Nordwest-Küsten-Staaten sind super abwechslungsreich. Wenn Du aber sofort fahren möchtest, könnte es schon ein wenig frostig werden dort! Aber da Du ja sowieso nur eine relativ kurze Zeit eingeplant hast, wäre mir das egal. Es ist von Seattle auch nicht weit nach Vancouver - der Zug dahin kostet auch nicht viel! Auch das ist eine Stadt, die auch bei Winterwetter einiges zu bieten hätte.

Kein Wunder, daß Dir Mexiko so gut gefällt - dort warst Du offenbar auch mal länger! Wenn man ein Land immer nur als 'Fast Food' konsumiert, wie soll man da seine Schönheiten oder die Freundlichkeit der Menschen kennenlernen?

Warm, spanisch, günstig und nur ein paar Tage - da fallen mir sonst nur die Kanaren ein...

vielen dank. deine ANtworten sind immer sehr hilfreich :)  

naja, " Fast Food" war ja nur Kuba/havanna. In Costa Rica war ich auch ein halbes Jahr lang gewesen. Schön- aber kein Vergleich zu Mexiko.

Ja die Kälte macht mir in dem Fall nicht so viel aus, da ich ja hinfliegen würde um meine Freundin zu besuchen und es auch nur eine kurze Zeit sein wird. Und dein Tipp mit Vancouver hört sich auch nicht schlecht an 

1

Da ich gerade erst in Amerika war und es der absolute wahnsinn ist :) solltest du das Angebot auf jeden Fall annehmen! Zwar haben hier einige recht, dass eine Woche für Amerika etwas kurz ist, aber das wird dir mit vielen anderen Reisezielen ganz sicher auch so gehen. Ich denke, du solltest das unbedingt wahrnehmen :)

Was möchtest Du wissen?