Wird die Sterne-Klassifizierung von Kreuzfahrtschiffen regelmäßig überprüft, oder ...

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt bislang gar keine offizielle udn vor allen Dingen einheitliche, transparente Sterne Vergabe für Kreuzfahrtschiffe ( und leider erst recht nicht für Nilkreuzfahrtschiffe...) !

Die Klassifizierungen ( egal, ob nun Pünktchen, Sternchen, Smilieys oders sonstwas, mit dem geworben wird ) beruhen auf eigenen Einschätzungen bzw. auf Einschätzungen der RB`s oder Veranstalter... offizielle Sterne wie bei Hotels gibt es da gar nicht !

ABER:

  • Douglas Ward ( der Kreuzfahrt-Papst, wie er von einigen wohl genannt wird ) und sein Team bringen jedes Jahr einen aktuellen Kreuzfahrtführer heraus, in dem zahlreiche Schiffe jedes jahr nach einem ausgeklügeltem ( und wohl nur ihm selbst bis ins allerletzte detail bekanntem ) Punktesystem bewertet werden, Dazu zählen z.B. Anzahl der Balkonkabinen, Kabinengrösse, Anzahl der Restaurants, sonstige Einrichtungen, Space per ratio ( Verhältnis Platz / Gästeanzahl als Platz pro Gast ), Service Leistungen ( ob abendl. Aufdeckservice, Kabinenreinigung einmal oder zweimal täglich etc etc ). Die mS Europa ist weltweit das einzige Schiff, was so ziemlich jedes Jahr in Folge die Bewertung 5 Sterne plus von ihm und seinem Team erhält. Es kam auch schon mehrfach vor, das die Bewertungen anderer Schiffe in aufeinanderfolgenden jahren schwankten...mal ein halber Stern mehr mal weniger etc... Das ist also schonmal ein ganz guter Ansatz. Darauf verlassen würde ich mich allerdings nicht allein, denn die Kriterien für jeden einzelnen sind ja andere udn so ganz verständlich sind seine Klassifizierungen ehrlichgesagt auch nicht immer ;o)) Das Buch erscheint jährlich bei Berlitz http://www.amazon.de/Berlitz-Complete-Guide-Cruising-Cruise/dp/3493602561/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books-intl-de&qid=1264283934&sr=8-1

  • Die MS Deutschland hingegen lehnt nach einem jahrelangen Streit mit Douglas ward jegliche Bewertung durch ihn ab und lässt sich auch nicht mehr von ihm prüfen. Stattdessen hat sich die Deilmann Reederei dazu entschlossen, sich durch die DeHoGa nach ähnlichen Kriterien wie Hotels bewerten zu lassen. Die Kriterien wurden diebezüglich natürlich ein wenig angepasst, aber letztendlich unterwirft man sich hier ganz offiziellen und vor allen Dingen transparenteren Kriterien.

Soviel zur Hochseekreuzfahrt....

Was aber die Nilschiffe betrifft: Nunja, Da kann man apriori 1-2 Sterne mindestens abziehen, um eine realistische Vorstellungen zu haben... wie meistens in vielen südlichen Gefilden. Diese Sterne vergabe erfolgt durch wen auch immer und wird einmal festgelegt ( "erkauft"...denn je nach Sterne Kategorie sind mitunter andere Abgaben dafür fällig) und unterliegen keiner ständigen Prüfung...

Einige Internet Reisebüros haben auf ihren Websites recht gute Auflistungen über die "Sterne"...manche beziehen sich dabei auf Douglas Ward , andere auf die Angaben der Anbieter selbst... die Sterne sind also mit Vorsicht zu geniessen udn ein 4 Sterne Schiff muss daher zwangsläufig nicht immer tatsächlich besser sein als ein 3 Sterne plus Schiff. Sieh mal hier ist z.B. so einige mehrere seiten lange Übersicht ( alphabetisch sortiert) http://www.kreuzfahrten-pool.de/Kreuzfahrtschiffe-home-A.html

0

Zu beachten wäre noch, dass ein 3 Sterne Schiff oft schon mehr Service bietet als ein 3 Sterne hotel an Land und nicht selten eher dem entspricht, was man von einem vier Sterne Hotel an Land erwarten würde , meist orientiert man sich an Hotelsternen udn die kriterien passen nicht immer, daher haben Schiffe oft weniger Sterne als Hotels...( für 4 Sterne müssten nach DeHoGa geprüft werden z.B. ob nun eine Minibar vorhanden ist 24Std tägl. verfügbarer Kabinenservice wirklich benötigt wird, um einen Stern mehr zu haben.... Dinge, die auf einem Kreuzfahrtschiff aber eher entbehrlich wären).....

0