Autofahren in Portugal?

8 Antworten

Hey,

ich war letztes Jahr in Portugal und fand es traumhaft schön. Auch das Autofahren war super angenehm (womit ich nicht gerechnet hätte). Wir sind von Porto die Küste runter bis nach Faro gefahren und auch in den großen Städten war es für mich nicht viel stressiger als in den großen Städten hier in Deutschland. Also Angst musst du nicht haben, solange du Autofahren kannst :D

Cool, danke! Ich werde mich auf jeden Fall mal reinlesen. Auf den ersten Blick sieht es schon mal sehr informativ aus :)

1

Moin, moin!

Bei mir ist der letzte Urlaub in Portugal schon etwas her!

Wirkliche Probleme hatte ich nicht, hier meine Tipps:

...gelb markierte Kantsteine bedeuten Parkverbot

...Warnweste muss für alle Insassen griffbereit sein, also über die Lehne hängen

...Ersatzbirnen mitführen

...informiere Dich, wie man die Maut bezahlt

...man muss angeben, wenn man mit dem Mietwagen auch nach Spanien fahren will

Viel Spaß wünscht Dir

Dino

Völlig entspannt... wie das schöne Land und seine freundlichen Bewohner selbst ;)

Von Vorteil ist allerdings ein kleineres Fahrzeug, weil man oft mit engen Gassen zu tun hat... SUV sind dort noch überflüssiger als hierzulande.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hey, ich war letztes Jahr an der Algarve und bin dort auch Auto gefahren. Man kann dort gut Autofahren, man muss nur aufpassen mit den engen Gassen, sonst aber kein Problem. Portugal ist wunderschön und die Menschen sind da echt herzlich :)

Autofahren in Portugal ist überhaupt kein Problem, da musst du dir keine Gedanken machen. Im Sommer, wenn es heiss ist, bei längeren Fahrten immer zusehen, dass du was zu trinken dabei hast, im Gegensatz zu Spanien gibt es unterwegs oft wenig Kneipchen, wo man mal was trinken kann.

Danke für die schnelle Antwort :) Darauf werde ich auf jeden Fall achten!

0

Was möchtest Du wissen?