Frage von ReiseGeierlein, 117

Ist ein Gerichtstermin ein Grund um eine Reise zu stornieren?

Ich habe im letzten Jahr eine Reise gebucht und lasse mich mittlerweile scheiden, der Gerichtstermin fällt genau in den Zeitraum meiner Reise.

Meine baldige Ex-Frau meint, ich müsse die Reise stornieren, aber wenn ich mich im Internet schlau mache, steht aber dass eine bereits vorhandene Reise ein Grund für eine verschiebung des Gerichtstermin ist,

scheidungsrecht.org/scheidungstermin/#Koennen-Sie-den-Scheidungstermin-vor-Geric...

was stimmt nun, ich möchte meinen Anwalt nicht wegen jeder kleinigkeit zu rate ziehen, ich habe ihn schon mit so vielen anderen Fragen genervt...

Hoffe auf eure hilfe.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kristianpulis, 99

Am Besten das JVEG durchforsten oder einfach mal beim Gericht anrufen, die helfen dir bestimmt. Aber du bist ja sicherlich dann Antragsteller, weiß nicht ob man das verschieben kann. Entweder deinen Anwalt fragen oder eben am Besten anrufen.

Antwort
von tauss, 79

Deshalb hast Du ja einen Anwalt.. 

Er soll schlicht beantragen, den Termin zu verlegen.. Wenn es sich für Dich aber tatsächlich nur um eine "Kleinigkeit" handelt, kannst Du den Urlaub ja absagen. 

Für unbedeutende Fragen stehe ich übrigens, im Gegensatz zu Deinem Anwalt ohne Bezahlung, auch nur ungern zur Verfügung. 

Antwort
von Melly2505, 62

Gerichtstermin von Anwalt verschieben lassen das dürfte kein Problem sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten