Wie viel Zeit muss für eine Besichtigung des Grand Canyon (von Vegas aus) eingeplant werden?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

überall in Vegas werden Tagesausflüge zum Hoverdamm und dem Grand Canyon angeboten. Ich habe solch einen Tagesausflug mitgemacht.

Der Canyon ist einfach fantastisch. Aber ein paar Stunden nur vom oberen Rand zu schauen ist einfach zu kurz.

Beim nächsten Mal werde ich mehrere Tage einplanen.

 - (USA, Besichtigung, Nordamerika)

Bin auch der Meinung, dass ein Tagestrip von Vegas zum Grand Canyon nicht empfehlenswert ist. Ich war vor 3 Jahren in Vegas und auch am Grand Canyon. Für den Canyon würde ich alleine einen Tag einplanen. Es werden vor Ort Wanderungen oder Hubschrauberrundflüge (der Wahnsinn!:-)) angeboten. Übernachtungsmöglichkeiten gibt es genügend. Für ÜN in Grand Canyon Village ist eine Reservierung empfehlenswert.

Der Grand Canyon ist so beeindruckend, besonders zu verschiedenen Tageszeiten / Lichtverhältnissen , dass man eine Übernachtung vor Ort einplanen sollte. Am besten am South Rim in Grand Canyon, Hotels nicht ganz billig, aber gut ! Ein Highlight ist dann ein Hubschrauberflug über den Grand Canyon vom Airport direkt an der Stadt. Vorbuchen. Tagesfahrt Las Vergas und zurück an einem Tag ist nicht zu empfehlen.

Dirk Engels

Hallo dies ist die Antwort auf eine sehr ähnliche Frage, die ich vor einigen Tagen folgendermassen beantwortet hatte:

Hi XX es ist richtig, was Anhalter1960 sagt. man kann an den GC heranfahren, aber nicht hinunter - und das ist auch richtig so. es gibt Wanderpfade hinunter, zB auch mit Esel, der dir dein Gepäck oder dich selbst trägt. das ist das höchste der Gefühle. den rest muss man schon zu Fuss gehen. Als ich das erste Mal dort war, haben wir einen Tag dafür eingeplant (glaube sogar über den Zion Nat. Park). Big Mistake. Als wir gegen Abend ankamen, dunkelte es schon ein, und wir haben gar nichts vom GC gesehen. Wir kamen dann schlussendlich morgens um 5 Uhr in unserem Hotel in Las Vegas an, von wo wir aus gestartet waren. Wir waren so schlussendlich etwa 20 Stunden unterwegs gewesen, um an den GC zu fahren und haben nichts gesehen. Es war in dem Sinne für die Katz. Das zweite mal, Jahre später, habe ich dann zwei Tage eingeplant, inkl. einem Helikopterflug. das Hotel haben wir auch direkt im GC Nat. Park genommen, für eine nacht. das war dann easy. teuer halt, aber dafür haben wir auf diese Weise was gesehen vom Grand Canyon!!!"

In diesem Sinne wünsche ich dir Viel Glück und unterschätze die Distanzen nicht...

Also von Las Vegas bis Grand Canyon Village sind es einfach etwa 450 km - also um die 10 Stunden Fahrzeit für einen Tagestrip!

Ob Du Dir das antun willst, mußt Du selbst wissen - ansonsten kann ich mich nur tauss anschließen: Wieviel Zeit man sich für dieses tolle Naturwunder nehmen will (im Gegensatz zum Glitzer-Glimmer von Las Vegas), kann immer nur eine ganz persönliche Entscheidung sein!

Übernachten kann man direkt im Grand Canyon Village, günstiger in Tusayan oder eben in Flagstaff!

Was möchtest Du wissen?