wie viel geld mitnehmen für 3 wochen usa .?

5 Antworten

Ich habe damals auch bei meiner Ex-Freundin gelebt für drei Wochen und habe rund 500 € mitgenommen. Das hat mir persönlich ganz gut gereicht, aber ich hatte halt auch null Spritkosten oder musste was für das Essen zu Hause zahlen. Und dann kommt es letztendlich darauf an, wieviel shoppen du gehst. Generell fand ich aber alles günstiger da drüben!

Wohin in die USA gehst du denn? Weil die Preise sind in verschiedenen Gebieten recht unterschiedlich. Shoppen ist relativ günstig, gerade wenn du in Outlet-Center gehst, da kommt es darauf an, wieviel Kleidung du dir kaufen willst ;) Ausflüge machen ist dagegen eher teuer, sprich Freizeitparks und so. Informiere dich am besten davor schon im Internet, was du gerne machen würdest und wieviel das kosten würde. Nehme prinzipiell lieber etwas zu viel Geld mit, was du wieder mit heim nimmst, als zu wenig. Viel Spaß!

also meine mutter hat mir so für essen/ausflüge 200 dollar dort gelassen, also das einzige was ich selbst bezahlen muss ist das shoppen :) nach denton, das liegt in texas :) dankeschön ! :)

0

Fakt ist du wohnst bei deiner Schwester. Solltest du wider Erwarten über deine Verhältnisse (Inhalt deines Sparschweins, Geld deiner Mutter) gelebt haben, wird dir deine Schwester bestimmt etwas Geld ausleihen. Du kannst es ihr ja dann nach deiner Rückkehr pö a pö zurückzahlen. Aber vielleicht ist dann deine Mutter auch noch mal großzügig und sponsert dich mit dem Fehlbetrag. Aber rechne mal mit einem Betrag von 150 USD pro Woche. Mehr als 200 USD benötigst du bestimmt nicht.

Was möchtest Du wissen?