Wieviel Geld sollte man nach Sylt mitnehmen?

3 Antworten

Würde das mitnehmen was du hast und vor Ort dann sparsam sein. Denke es wird auf Sylt auch Bankautomaten geben. Außerdem ist die Frage natürlich davon abhängig was ihr unternehmen wollt und ob bei der Pension schon Verpflegung dabei ist.

..viel ! Auf Sylt ist eigentlich alles teuer, egal ob der Kaffee in der Fußgängerzone von Westerland oder das Bier irgendwo am Strand. Auch für Selbstversorger - wenn ihr eine Ferienwohnung habt - sind die Preise beim Bäcker und im Supermarkt deutlich höher als auf dem Festland. Dazu kommt die Strandräuberabgabe - Kurtaxe genannt. Die Preise für Strandkörbe sind auch nicht gerade niedrig.

Warum muß es bei knappem Budget denn ausgerechnet Sylt sein ?

Da Sylt - wie du wahrscheinlich weist - kein günstiges Pflaster ist, würde ich mal meine Kredit- und EC-Karte unbedingt mitnehmen. Dann kannst du am Automaten auf jeden Fall Geld ziehen. Wieviel Geld zu letztentlich brauchen wirst, weißt nur du allein, denn ich kenne deinen Lebensstil nicht. Was für mich vielleicht günstig ist, ist für dich vielleicht schon sehr teuer. Rechne mal hoch was du hier in zwei Wochen brauchst und lege dann noch mal die Hälfte drauf. Das müßte dann bestimmt ausreichen.

Kasachstan Backpacking im Juni?

Hallo zusammen,

ich und ein Freund überlegen uns im Juni (eher Anfang Juni) einen zweiwöchigen Trip (backpacking) in Kasachstan zu unternehmen. Wir sind uns aber noch unsicher ob das auch eine gute Idee ist: Ob man in nur 2 Wochen eine tolle Zeit haben und was erleben kann? Ob das Land/die Distanzen nicht zu gross ist/sind? Ob man ohne russisch zurecht kommen kann? Ob das Wetter ertragbar ist? Ob man effizient von A nach B kommen kann? etc.

Wir sind ~20, männlich, haben beide bescheidene Backpacker-Erfahrungen in Asien gesammelt und wollen einen kleinen Eindruck vom Land gewinnen.

Ist das alles eine totale Schnapsidee? Kann uns jemand mit Erfahrung weiterhelfen? (das ein zwei Wochen trip keine gute Geld/Zeit Billanz aufweist ist uns schmerzlich bewusst, mehr ist leider nicht drinnen ;) )

...zur Frage

Welche Zahlunsmittel mit nach Kuba nehmen?

In zwei Wochen gehts nach Kuba - als Rucksacktourist.

Nun ist mir trotz zahlreicher Forenbeiträge und ähnliches ist mir noch nicht ganz klar, was man neben Bargeld am Besten mitnimmt.

Wir möchten nicht unbedingt unsere ganze Reisekasse in bar mitnehmen, wollen aber natürlich auch nicht ohne Geld dastehen.

Also deutsche Kreditkarten scheinen ja in den größeren Orten einigermaßen zu funktionieren, oder?!

Hat vielleicht auch jemand Erfahrungen mit der Postbank SparCard gemacht? Hier kann man ja normalerweise Gebührenfrei an VisaPlus Automaten Geld abheben. Laut Postbank gibts diese jedoch nicht auf Kuba. Da die Auskunft bei der Bank jedoch schonmal falsch war, die Frage ob jemand von Euch in letzter Zeit auf Kuba war und diese Karte eingesetzt hat.

Besten Dank für Tipps und Erläuterungen von Kuba Reisenden

...zur Frage

Storno von Ferienhaus in Gran Canaria wegen angeblichem Flohbefall

Zwei Wochen vor Urlaubsbeginn wurde uns ein Ferienhaus in Gran Canria storniert mit der lapidaren Begründung eines Flohbefalls. Ob es stimmt oder nicht sei so in den Raum gestellt.

Umbuchungsgebühren von Flug usw. geht alles zu unseren Lasten. Einen gleichwertigen Ersatz fanden wir für diese Zeit nicht. Wir hatten zwar einen Mietvertrag, aber natürlich steht dort nichts darüber, wenn der Vermieter storniert.

Was tun ohne Anwalt? Er stellt auf stur, immerhin bekamen wir die Anzahlung zurück... Er vermietet in Gran Canaria noch zwei weitere Objekte...und dies, was wir mieten wollten (übrigens drei Monate voraus) wird nirgends mehr publiziert.

Was mich interessieren würde, und ich sah es im Belegungskalender, ob er (so sagte er es) noch anderen Mietern stornierte?

...zur Frage

Hurtigruten empfiehlt Vorabbuchung der Landausflüge. Wo/ bei wem kann die Buchung online erfolgen?

Unter www.hurtigruten.de/norwegen/Postschiffreisen/Reiseprogramme-2012/An-Bord-Norwegen1/ lese ich: "Wir empfehlen die Buchungen Ihrer gewünschten Landausflüge im Voraus, da an Bord nur noch Restplätze verkauft werden." Restplätze bedeutet, dass manche Landausflüge möglicherweise nach der Einschiffung bereits ausgebucht sind. Deshalb möchte ich die Voraus-Buchung nutzen. Das Reisebüro, bei dem ich die Hurtigruten-Reise gebucht habe, sagt, dass Landausflüge nur nach dem Einschiffen an Bord gebucht werden können. Die Hurtigruten GmbH in Hamburg gibt dieselbe Auskunft.

Frage: Wo/bei wem oder wie kann ich der Hurtigruten-Empfehlung nachkommen und meine gewünschten Landausflüge im Voraus online buchen?

Zusätzliche Info: Meine Reise Bergen-Kirkenes-Bergen beginnt zwar bald (2.6.2012), aber bei Bezahlung der Landausflüge per Kreditkarte sollte das kein Problem sein, da Hurtigruten an derselben Stelle im Internet auch den Hinweis gibt: "Bei Zahlung per Kreditkarte können Sie Landausflüge bis zwei Wochen vor Abreise buchen".

...zur Frage

Reiseroute: Rio de Janeiro - Uruguay - Argentinien - Ushuaia - Chile - Santiago de Chile???

Hallo liebe Leute,

ich bin gerade am Route planen für meine Südamerikareise, die ich am liebsten im Januar/Fabruar 2015 antreten will! Eigentlich wollte ich eine Weltreise machen, aber da es in Südamerika schon viel zu viel zu sehen gibt, werde ich diese zwei großen Kontinente einfach auf zwei Reisen aufteilen!

Nur kurz dazu, wie ich reisen will:

  • ich will so wenig wie möglich Geld ausgeben (heißt so viel wie Backpacken, Couchsurfen etc.)

  • Zeit habe ich solange das Geld reicht (keine Verpflichtungen zu Hause, werde meinen Job im Sommer kündigen und dann bin ich weg ;)

Jetzt brauch ich eure Hilfe: und zwar wollte ich fragen, wie und ob es prinzipiell möglich ist per Autostopp oder öffentliche Verkehrsmittel von Argentinien (Buenos Aires am Besten, denn dort werden wir direkt nach Uruguay landen) ganz nach unten in den Süden nach Ushuaia zu trampen/fahren.

Oder gibt es bessere Möglichkeiten, wie z.B. Auto mieten (dazu wäre dann auch ein vager Richtpreis gut)? Am liebsten würde ich natürlich auf der Durchreise durch Argentinien ein paar schöne Flecken anschauen, die zu empfehlen wären. wie z.B. Bahia, Barloche, ...

Wäre super, wenn mir ein paar Leute, die so eine Reise schon mal gemacht haben, helfen könnten mit Tipps und Tricks und vllt wie viel Geld das alles in etwa kosten würde. (also nur Argentinien)

Von Ushuaia würde ich dann weiter nach Punta Arenas und von dort nach Chaiten mit der Fähre auf die Insel Chiloé und dann weiter Puerto Montt....etc.

Vielen Dank schon mal im Voraus! Liebe Grüße, Sarah

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?