Wie teuer ist Polen im Vergleich zu Deutschland?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es lohnt zunächst ein Blick auf den Umrechnungskurs. Derzeit erhalten Sie für 1 EUR rund 4 PLN - Tendenz steigend, der EUR wird nämlich stärker. Ein Blick auf die Speisekarte eines in Kolberg befindlichen Restaurants lohnt ebenfalls: http://www.kolobrzeg.de/download/grillhaus.pdf Grundsätzlich kann man sagen, dass die Getränke in den Restaurants günstiger sind. Speisen? Auch da kann man sparen, wenn man nicht unbedingt in einem 4-5 Sterne Restaurant speist. In Posen in der Altstadt wird es genauso teuer wie in Berlin am KuDamm. Dafür ist Berlin aber im Vergleich günstiger als Hamburg oder München... Eine Pauschalaussage ist daher schwierig. Grundsätzlich gilt: Großstädte sind teurer als die Provinz. Bei dem aktuellen Umrechnungskurs lohnt der Einkauf, die Preise werden gefühlt 20% günstiger sein, aber auch hier gilt: kauft man in Warschau oder in Lublin ein... Ansonsten kann man aber sagen, der Urlaub in Polen wird bei den Lebenshaltungskosten (Essen, Trinken, Freizeit) um 30-40% unter den deutschen Preisen liegen.

Preise im Supermarkt in etwa gleich wie in Deutschland, da auch hier die grossen Marken in den Regalen vertreten sind. Polnische Produkte sind guenstiger. Essen im Restaurant ab 4 Euro bis etwa 7 Euro pro Hauptgericht. Bier ca. 1,50 bis 2 Euro. Kleidung: internationale Marken sind einfach umgerechnet in Zloty - d.h. selber Preis wie in Deutschland. Polnische Marken sind guenstiger, aber hier muss man tw. auch auf die Qualitaet achten. Wirklich superguenstig sind reine Dienstleistungen wie Friseur oder Autoreparaturen.

Ja, das würde ich auch so sagen, wie meine Vorredner. Wenn man günsitg Shoppen wil, kann man das auch vergessen. In den großen Städten gibt es fast nur riesige Shoppingmalls mit teilweise unbezahlbaren Kleidungsstücken. Lebensmittel vom Markt sind aber viel billiger, als im Supermarkt und viel leckerer. Zigaretten lohnen sich aber immer noch.

Was möchtest Du wissen?