Wie kann ich ein Reisebüro im Internet eröffnen und mich damit selbstständig machen?

4 Antworten

Ein eigenes Reisebüro eröffnen ist schon ein Recht komplexes Vorhaben. Das bedeutet viel Vorarbeit.

Aber es gibt auch die Möglichkeit ein eigenes Reisevergleichsportal zu betreiben. Hier bietet man nicht selbst die Reisen an - sondern empfiehlt nur das fertige Portal weiter. Der Kunde bucht dann beim entsprechenden Reiseanbieter und man selbst bekommt eine ordentliche Provision.

Das ist mit Sicherheit die leichteste Möglichkeit für Laien. Happylife kann ich sehr empfehlen. Es gibt dort den Vergleich aus über 100 Reiseanbietern und man kann sich kostenlos registrieren und sich ohne viel Aufwand selbst ein schönes Nebeneinkommen/Haupteinkommen aufbauen.

Außerdem sind dort auch alle Jochen Schweizer & FeWo Produkte mit dabei. Schau einfach mal hier http://helman.de/hlw

LG, Martin

Lieber Wollongong,

finde es toll, wenn jemand den Plan hat sich selbstständig zu machen. Ich habe dafür ein paar tolle Tipps für dich, die essentiell sein werden um Online erfolgreich zu sein. Marketing ist das A&O für jeden Unternehmer, aber besonders im Onlinehandel ist Marketing etwas, woran kein Unternehmer sparen sollte.

Online Reisebüros gibt es viele, aber du willst allen zeigen, dass deins das Beste ist, oder?

Nur mit einer guten Online Marketing Werbeagentur kannst du aber die Reichweite erreichen um überhaupt auf dich aufmerksam zu machen!

Hier mien persönlicher Tipp:

https://www.adpoint.de/adwords-agentur/

Ein RB ist einfach zu eröffnen. Ladengeschäft ? - als Büro einrichten. Mit RV in Verbindung treten und Agenturen beantragen. Fachangestellte wäre ggf. hilfreich. Ansonsten viel lesen und sich gut informieren. www.connection-travel.de

 - (Ratgeber, Internet, Reisebüro)

Liebe/r Connection1,

herzlich Willkommen auf reisefrage.net. Bitte achte in Zukunft darauf, dass Eigenwerbung auf dieser Plattform nicht gestattet ist.

Herzliche Grüße,

Caro vom Support

0

Individualreise über Reisebüros buchen

Das Internet stellt ja für diese Reiseart geradezu ein Eldorado dar. Aber wie steht es mit Euren Erfahrungen zum Buchen von Individualreisen über Reisebüros?

Zwei konkrete Fälle, die mich zu dieser Frage veranlassen:

  • Der Versuch, eine 1-wöchige Nil-Kreuzfahrt mit einer Woche Istanbul zu verbinden (vielleicht nicht sehr individuell :-) scheiterte bei 3 von 4 Büros an der Meinung, man könne nicht direkt von Ägypten in die Türkei fliegen. Das Vierte bewies das Gegenteil mit einem Reiseanbieter, der bei allen 4 Büros vertreten war.
  • Gemäß dem Motto "Support your local dealer" sollte für eine andere Reise der Flug beim Reisebüro gebucht werden. Der konkrete Flugwunsch wurde angegeben, sollte dort aber 49 Euro p. Pers. Buchungsgebühr kosten. Diese Kosten sind bei der Direktbuchung im Internet nicht mit angefallen.

Daher meine Frage: Wie sind Eure Erfahrungen?

Wie konkret wurde Euren Wünschen im Reisebüro entsprochen? Wie groß fandet ihr die Auswahl an Hotels gegenüber den großen Internet-Portalen? Konnten auch Unterkünfte angeboten werden, die nicht bei den großen Reiseanbietern im Katalog sind?

Bin gespannt auf Eure Erfahrungen!!

P.S.: Die Vorteile der Büros wie Beratung, Sicherheit und Service sind selbstredend.

...zur Frage

Urlaub konnte nicht angetreten werden aufgrund von Missverständnissen / Unwissenheit

Ich bin ziemlich aufgeschmissen und brauche dringend Hilfe . Mein Mann und Ich gehen beide arbeiten , verdienen aber nicht sooo viel , dass wir jetzt großartig sparen könnten , so das wir in all den Jahren unserer Ehe noch nie im Urlaub waren . Unser 14 Jahre alter Sohn will schon seit dem er 5 Jahre alt ist nach New York ..... sein größter Wunsch . Mein Mann und Ich haben also zusammen mit Familie und Freunden 2 Jahre gespart und Ihm 10 Tage New York zu seiner Konfirmation im Mai diesen Jahres geschenkt . Jetzt , am 9. August sollte es soweit sein . Wir hatten uns im Reisebüro und im Bürgeramt wegen eines Visums erkundigt . Aussage dort : da wir alle die neuen , biometrischen Ausweise hätten und auch auch nur 10 Tage bleiben würden , wäre ein Visum nicht nötig . Auch unter Einreisebestimmungen für New York im Internet steht da dann nichts von Visum drin . Wir besorgten uns auch die ESTA Formulare , durch die unsere Einreise vorab schon mal genehmigt wurde . Am Flughafen angekommen , durften wir das Flugzeug aber nicht besteigen , da der Ausweis von unserem Sohn trotz biometrischem Foto noch keinen Fingerabdruck enthält und somit ein Visum benötigte . Wir mussten alles stornieren - ohne Rückversicherung ganz schlimm .Einen Anwalt können wir uns nicht leisten , aber was kann man tun ??Wir haben doch alles mögliche getan .... wer kann uns helfen ??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?