Welche Zutaten aus der Türkei auf jedenfall mitbringen, um hier türkisch zu kochen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo MadamH,

regenfront hat es schon geschrieben: eingelegte Oliven, ob grün oder schwarz, bekommst du auch im türkischen Fachgeschäft nicht in der leckeren Lake angeboten, wie in der Türkei. Und dort probier dich durch sämtliche Olivenanbieter durch. Dann würde ich noch getrocknete Tomaten, Auberginen und Paprika mitbringen. Zwar nicht zu viel, aber auch die bekommst du hier nicht so lecker wie in der Türkei. Dann probier dich auch durch die ganzen Gewürzstände durch. Zum Beispiel Paprika in allen Schärfen, wer ganz scharf liebt, der braucht unbedingt Pul Biber (das ist der ganz scharfe grobe Paprika), wer türkisch kocht braucht unbedingt gemahlenen Kreuzkümmel, ganz toll ist auch der türkische Thymian (Kekik), diesen Thymian, den die Frauen in den Bergen sammeln, trocknen und dann auf dem Mark verkaufen - unverkennbar lecker. Und ich würde noch unbedingt Pfefferminze (Nane) mitnehmen. Solch eine Pfefferminze bekommst du hier nicht einmal in der Apotheke :). Es gibt sicher noch manches Gewürz beim Gewürzhändler, das frisch gekauft einfach viel besser schmeckt, als fertig abgepackt im Supermarkt. Schleck dich durch den Markt durch, du wirst sicher noch eine feine Leckerei finden, die es in Deutschland in dieser Form nicht gibt. Viel Spaß dabei. LG Canan

Also ich schwöre ja auf die türkische Paprika-Paste! Die hat einen etwas scharfen Geschmack und passt zu vielen Gerichten. Am besten am Markt frisch Abfüllen lassen. Das interessante ist, dass jede Region ihre eigene Paprika-Paste mit ihrem eigenen Trocknungsverfahren und Mischungsverhältnissen zwischen süßen und scharfen Paprikas hat.

Abend,

aufjedenfall originales Olivenöl , die türkische Küche ist ein bisschen pikanter,wie wärs mit etwas Gewürz? Da darf Chillipulver nicht fehlen,Tomatenmark bringen wir auch immer mit. Leckeres Essen kannst du auch gut mit getrockneten Sachen kochen, da gibt es sämtliches zeug: getrocknete Oliven,Tomaten,.... etc.

achja und zum gewürz nochmal: Kekik (tymian) , Pul Biber ganz wichtig (Chillipulver in verschieden Schärfe graden) Kümmel (kimyon) gut zum Mercimek Corbasi würzen und Nane (Pfefferminze) :) Schöner Aufenthalt :) türkei ist sehr besonders :))))

Ich kenne keine außergewöhnlichen Zutaten, welche du nicht auch zu Hause, in einem türkischen Geschäft kaufen könntest.

trau dich einfach, man spricht auch deutsch ;o}.

Meine Erfahrung ist, man wird sehr freundlich und zuvorkommend behandelt und kann alles fragen und dort das beste Lammfleisch frisch kaufen.

Sorry- aber wenn du nicht gerade mitten in der Pampa wohnst bekommst du in Deutschland alles um gut und authentisch türkisch zu kochen....

Hallo,

auf jeden Fall kein Fleisch, keine Wurstwaren und ebenso keinen Käse- nimmt Dir alles der Zoll ab.

LG

Schwarze Oliven, anders eingelegt als man sie hier kriegt. Meist viel aromatischer!

Was möchtest Du wissen?