Was haltet ihr von Gruppenreisen?

9 Antworten

Also ich finde Gruppenreisen ganz gut - wenn sie nicht zu lange dauern ( mehr als 10 Tage halte ich nicht aus, dann werden die Leute oft indiskret oder aufdringlich ;-) und wenn sie einen bestimmten Zweck haben. Zusammen wandern oder radeln ist ein guter Zweck. Mir gefällt, das die Reise dann organisiert ist, ich mich nicht um die Strecke kümmern muss, die Unterkünfte schon gebucht sind und ich nicht alleine Sport treiben muss. Wer so einen Urlaub plant, ist meiner Meinung nach mit einer Gruppenreise optimal bedient!

Eigentlich bin ich auch eher Individualist und gerade bei Städtreisen oder Reiseziele wie USA, Mexiko etc. käme ich nie auf die Idee eine Gruppenreise zu machen. Manchmal lässt es sich aber nicht umgehen - meine erste Gruppenreise machte ich Anfang der 80er Jahr nach China, damals war es gar nicht möglich ohne Gruppe nach China zu fahren, es gab sogar nicht mal Einzelzimmer, so dass ich das Zimmer mit einer mir vorher Unbekannten teilen musste. Es war eine grosse Gruppe (ausser mir 4 Deutsche und 16 Engländer) und ich muss sagen, es war ganz toll, auch mit meiner englischen Zimmergenossin hatte ich absolutes Glück und die Gruppe traf sich anschliessend sogar mehrmals in London. Die zweite Gruppenreise machte ich durch die Türkei, denn alleine wäre es nicht möglich gewesen in kurzer Zeit diese Rundreise mit allen Kulturstätten zu organisieren. Auch diese Reise (13 Leute) war sehr positiv.

Fazit - es gibt Reiseziele, die nur mit Gruppenreisen zu machen sind, man kann Glück haben oder nicht. Im Prinzip ziehe ich aber Individualreisen vor.

Ich mach lieber Indiviudalurlaub, da kann ich mir meine Zeit selbst einteilen und muss mich von niemandem hetzen lassen. Und wenn es mir an einem Ort gut gefällt, kann ich das auskosten und muss nicht auf die Uhr schauen, um den Bus nicht zu verpassen.

Wohmobile mieten in Kanada - Erfahrungen?

Ich plane für das nächste Jahr eine Reise durch Kanada. Zu Beginn war die Überlegung einen einfachen Mietwagen zu nehmen um von Ort zu Ort zu kommen und dann in einem Hotel zu übernachten. Mittlerweile bin ich von dieser Idee wieder abgekommen - ich glaube mit einem Wohnmobil wird die Reise etwas unabhängiger, flexibler und vor allem näher an der Natur. Ich bin mit meiner Familie bereits in Frankreich mit einem Wohnmobil unterwegs gewesen, kann so ein Teil also durchaus fahren, die Frage ist nur welcher Anbieter empfehlenswert ist? Ich finde Online unzählige Auflistungen von größeren und kleineren Anbietern für Motorhomes und Camper. Habe mich auch schon durch ein paar Erfahrungsberichte gelesen, jedoch gehen die immer sehr weit auseinander. Gibt es hier eventuell Mitglieder die bereits ein Wohnmobil in Kanada gemietet haben und ihre persönliche Erfahrung mit mir teilen würden? Freue mich auch über generelle Reisetipps für Kanada.

...zur Frage

Islandreise -was muss man wissen ?

Meine Eltern fliegen Anfang Juni nach Reykjavik und machen von dort aus eine ( nur 7tägige!!) GruppenRundReise durch den Westen/ Südwesten Islands.

Nun haben sie 'ne Menge Fragen, wie z.B.diese :

Ist es notwendig Euro in Isländische Kronen zu wechseln oder kann man mit Euro zahlen ? Wieviel Geld sollte man
( Hotel Ü / HP / Busfahrten sind im bezahlten Reisepreis enthalten ) für diese 8 Aufenthaltstage einplanen ?

Benötigt man ,wenn man im Hotel Curler/Elektrorasierer benutzen will , einen Adapter ?

Wie ist die Qualität des Trinkwassers auf Island?

Insbesondere meine Mutter hat derlei "Sorgen" , und ich würde mich freuen, wenn sie beruhigen könnte ...kann mir jemand helfen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?