Was für Klamotten mitnehmen für Florida?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kommt ganz darauf an, wo Du in Florida bist. Im Norden, also im Panhandle oder an der Grenze zu Georgia, kann es im November schon fast mal Bodenfrost geben. In jedem Fall schon ungemütlich kühl sein, eine Jacke, auch Regenjacke, und eine Fleecejacke oder warmer Strickpullover sind absolut empfehlenswert, um für alle Fälle gerüstet zu sein.

Um Miami herum oder auf den Keys herrscht subtropisches Klima, da regnet es immer mal wieder, ist im November aber auch immer einigermaßen warm. Lange Hosen und einen leichten Pullover würde ich dennoch dabeihaben, zumindest für abends. Fleecejacken sind eigentlich nie verkehrt.

In Miami herrscht tropisches Klima, es ist das ganze Jahr über warm. D. H. man kann das ganze Jahr über in T-Shirt und kurzer Hose rumlaufen. Weiter in der Mitte und im Norden von Florida dagegen kann es im Januar/Februar schon mal kalt werden.

Warme Klamotten solltest du unbedingt dabei haben, daran sollte man nicht sparen. Am besten du nimmst Klamotten mit die Zwiebel-Look-Technisch gut zusammenpassen.

In die USA/Florida reisen OHNE Koffer?

Und zwar handelt es sich darum, dass wir beim Hinflug nach Florida umsteigen müssen bzw. in London einen Flughafenwechsel haben..ist zwar doof, aber ist nunmal jetzt so.. Leider wäre die Zeit generell sehr knapp, wenn wir Gepäck dabei hätten. Darum haben wir überlegt, ob wir zum Hinflug nur Handgepäck mitnehmen, da wir vorhaben in den USA mächtig zu shoppen, und dann einfach dort 2 Koffer zusätzlich kaufen. Beim Rückflug haben wir nämlich das Glück, genug Zeit zu haben. Also bezüglich Zoll, ja, da wissen wir schon Bescheid ;) Wir wissen auch dass wir nur eine gewisse Freigrenze haben und es geht im Moment lediglich um das Einreisen in die USA ohne Koffer.. Wir würden halt Unterwäsche in kleinen Handgepäckstrolleys, sowie ein paar leichte Shirts und Shorts einpacken für die ersten zwei Tage.. an Shampoos etc kriegt man ja alles drüben.. Also vom Platz würde es uns für 1-2 Tage locker reichen.

Meint ihr, dass ist eine gute Idee oder sollte mans lieber lassen? Und wisst ihr, wie teuer zwei große Koffer (bei Freigepäcksgrenze á 23 kg) im Schnitt in den Staaten kosten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?