Überfahrt von Florida auf die Bahamas

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du auf Mini Kreuzfahrten All Inkluive stehst OK, ansonsten spar Dir den Ausflug Fahr lieber mal mit dem PKW durch die Everglades zur Golfküste und mach einen Strandausflug auf eine der vorgelagerten inseln. Dort hast Du Bahama Feeling ohne die Touristenmassen.

Ich habe in 1999 einen Tagesausflug von Fort Lauderdale auf die Bahamas gemacht. Ausflüge wurden vor Ort (ich wohnte in Miami) angeboten. Kosten damals 150 Dollar. Es lohnt sich jedoch nicht, denn das Schiff fährt nicht nach Nassau, sondern auf die Grand Bank of the Bahamas und das ist eine uninteressante Insel. In der kurzen Zeit, die einem gewährt wird, bevor das Schiff wieder zurück fährt, kann man nur die Souvenirshops besuchen, aus denen der Ort zum größten Teil besteht. Gut, ich kann sagen, ich war schon auf den Bahamas, aber es war kein großes Erlebnis. Die interessanten Ausflüge gehen per Flugzeug und wurden damals auch in Miami angeboten. Damals zu einem Preis von 185 Dollar für den Tagesausflug.

Als Tagesausflug wird das mit dem Boot nichts, da müsst ihr mindestens zwei Tage einplanen. Es gibt entsprechende Mini-Cruise-Angebote, wie man sie aus Europa z.B. von Kiel-Oslo her kennt, z.B. dieses hier: http://www.bahamascelebration.com/ - hier ist die Abfahrt um 17.30 Uhr und die Ankunft am nächsten Morgen um 08.00 Uhr, also wie auch schon von Roetli erwähnt keine Chance auf eben mal 'ne schnelle Tagestour.

Das Schiff ist die Bahamas Celebration, die übrigens als Prinsesse Ragnhild für Color Line auch jahrelang die Strecke Kiel-Oslo bediente.

Was möchtest Du wissen?