Was für eine Tasche als Handgepäck?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Statt 'Tasche' würde ich Dir dafür zu einem Daypack raten - der wird Dir in AUS auch noch viele gute Dienste tun! Darin kannst Du nicht nur den Laptop und die Camera, sondern auch noch diverse Ladegeräte, ein Buch für den langen Flug und ein kleines 'Toiletten Kit' (an die vorgeschriebene wiederverschließbare Plastiktüte für Fllüssiges, Cremiges und Geliges denken!) unterbringen. Gegen eine zusätzliche Hüfttasche für die Wertsachen (z.B. von PacSafe

) hat Emirates aus eigener Erfahrung nichts einzuwenden!

Iich würde allerdings, aus der Erfahrung heraus, für ein Jahr Work&Travel nur ein möglichst kleines Notebook mitnehmen - das ist deutlich leichter als ein Laptop und läßt sich auch in noch so kleinen 'safety boxes' in den diversen Unterkünften einigermaßn sicher unterbringen! Denn merke: Die meisten Wertsachen unterwegs werden nicht von einheimischen Dieben, sondern von Mitreisenden entwendet und jedes Gramm zählt, wenn man längere Zeit unterwegs ist!!! Diese relativ winzigen Notebooks gibt es schon für kleines Geld und großem Arbeits- und Festplattenspeicher und guter Grafikkarte - und meist auch Kartenleser für den Camera Chip. Brenner etc. sind darin meist nicht enthalten, aber das Brennen von Fotos oder dgl. kannst du vor Ort überall mehr als kostengünstig vornehmen lassen.

Ich vergaß - auch einen Pulli oder eine Jacke für die oft unterkühlten Emirates-Flüge und ein paar Socken in den Rucksack packen und vielleicht auch eine dieser aufblasbaren 'Nackenstützen'...

1

Hmm.. Ja, aber wie soll man denn einen Daypack tragen, wenn man weiterreist? Dann hat man 2 Rucksäcke auf dem Rücken, wenn das denn geschweige denn klappt, denn mein Rucksack hat ein Fassungsvermögen von 70 Liter und da kann ich nicht einfach noch eine Tasche drüber schmeißen. Oder wie hast du dir das vorgestellt?

0
@dudeson

Ein Daypack hat normalerweise auch einen Griff, an dem man ihn tragen kann. Viele der Traveller tragen ihn bei der Weiterreise aber auch vorne und den großen Rucksack auf dem Rücken!

0

Ich würde dir zu einem faltbaren Rucksack raten (bei google findest du viele Ergebnisse, auch in coolen Farben). Wenn du fliegst hast du dann zwar zwei Rucksäcke dabei (einer hinten einer vorne), aber ansonsten steckst du deinen Laptop ja in deinen großen Rucksack und den kleinen Rucksack wird durch eine kleinere, kamerafreundliche Umhängetasche getauscht. Der kleine Rucksack lässt sich einfach zusammengeknautscht mittransportieren und wird dir bei Ein- oder Zweitagesausflügen auch noch gute Dienste erweisen.

Es gibt doch sehr schöne Kamerataschen, wenn du die größer kaufst, für das Laptop, aber die erlauben Maße berücksichtigst, wäre das dann eine Lösung?

Hi, ich selbst habe schon viele Reisen gemacht. Ich rate dir zu einem Rucksack von DAKINE (mit Laptopfach). Die Dinger sind Robust und du bekommst viel unter, denn gerade bei work&travel brauchst du das!!!

Bei Emirates hast du ja nur 7kg. Kauf eine leichte Tasche mit nicht zuviel Eigengewicht. Normalerweise ist es kein Problem die Laptoptasche als zweites Handgepäckstück mitzunehmen.

Was möchtest Du wissen?