Verpflegungsleistung am An und Abreisetag

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es ist anzunehmen, dass "all inclusive" sich nur auf die Essensenzeiten des entsprechenden Hotels bezieht. Die können die Küche ja nicht 24h offen halten. Vielleicht könnt ihr ein Lunchpaket bekommen, wenn ihr das ab Vorabend bestellt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise ist da nichts zu holen, denn All Inclusive heißt ja nur, dass ihr für den Zeitraum in dem ihr in dem jeweiligen Hotel residiert Anspruch auf eben alle Verpflegungsleistungen habt. Wenn ihr Glück habt könnt ihr da intern mit dem Reiseveranstalter was aushandeln, der will ja schließlich das ihr mal wieder was mit ihm unternehmt. Rein rechtlich siehts eher schlecht aus. Und Vorsicht bei All Inclusiv, alkoholische Getränke sind zumeist entweder gar nicht oder nur in begrenzten Maßen inklusive.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo tommy2424, normal bekommt man ein kleines Lunchpaket und meistens steht morgens eine Kanne mit Kaffee bereit. Das ist eigentlich alles, müsste auch in deinen Reiseunterlagen stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

fragt hierzu am Besten bei dem Reiseveranstalter nach bzw. schaut noch einmal in die Ausschreibung. Hier steht meist wie die Regelung mit ist bzgl. An- und Abreisetag. Sehr häufig stehen dort so Formulierungen wie: Die Leistung beginnt am 1. Tag mit dem Abendessen und endet am Abreisetag mit dem Frühstück. Ich weiß von meinen Gästen das die Hotels meist sehr großzügig bei so seltsamen An- und Abreisezeiten sind und sehr häufig den Gästen sowohl am Anreisetag noch eine Kleinigkeit zur Verfügung stellen und (auf Anfrage) am Abreisetag eine Lunchbox fertig gemacht wird.

Liebe Grüße Carmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?