Strandurlaub in der Türkei im April?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn es Dir darum geht bei Deinem Strandurlaub, in der Sonne zu liegen und zu baden, dann solltest Du die Idee ganz schnell vergessen!

Im April kann es dort noch recht kühl sein - hängt natürlich auch vom Ort ab - und als ich Ende April mal dort war, hatte ich Schneetreiben.

April in der Türkei - (Türkei, Reisezeit, Badeurlaub)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
claroclara 11.03.2011, 11:25

Hmm, ok. Danke für den Tipp!

0

Ich bin mal im April tatsächlich bei Kemer ins Meer gegangen, aber nur, um die Türken zu beeindrucken. War aber ganz schnell wieder draussen. An der Westküste gibt es allerdings die Bucht Ölü Deniz. Da hält man es doch eine ganze Weile drin aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
mediterra 03.03.2011, 11:00

Ölüdeniz liegt eher an der Südküste bei Fethiye, oder?

0

Hallo claroclara,

hmmmm..., das ist ja immer wieder Empfindungssache, wie ich grade wieder festgestellt habe. Bin grad gestern aus der Türkei zurückgekommen und ich sage dir, da gabs tatsächlich einige Menschen, die dort im Meer gebadet haben (während ich mit langer Hose und T-Shirt zugeschaut habe;-).

Also ich gehöre auch zu der Fraktion, die von den Temperaturen ein Meer braucht, wo einen eben nicht gleich die Glieder abfallen... Meine Meinung Mai/Juni. Der Monat April wäre mir definitiv noch zu kalt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich kann man in der Südtürkei schon baden!Ich fliege seit über 20 Jahren in die Türkei und habe sogar schon im Dezember bei 20 Grad gebadet,in der Nähe von Alanya.Wassertemperatur ist dort wärmer als Lufttemperatur,die lag so um die 15 Grad. Letztes Jahr waren wir in der Nähe von Fethiye,Anfang Mai und das Wasser hatte nur 18 Grad,aber wir waren trotzdem drinnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?