Stimmt es, dass Bangkok so laut und schmutzig ist?

4 Antworten

Bangkok ist eine der größten Metropolen - welche ist davon nicht laut? Also, das ist kein Problem von Bangkok. Schmutzig, ja, schon ein wenig. Aber wie eben alle größeren Städte in Asien. Probleme mit dem Atmen? Ich fand es nicht so schlimm vor Smog her, aber das ist vielleicht auch eine Frage der jeweiligen Wetterlage. Wer hohe Luftfeuchtigkeit nicht verträgt, der hat sicher ein Problem.

Ja JA JA! Früher bin ich(seit 20 Jahren mit einer Thail. verheiratet)auch immer mal nach Bangkok gefahren(zum Einkaufen),aber max. 3 Tage sind absolut genug.

Bangkok ist im Vergleich zu vielen anderen asiatischen Metropolen wegen seiner Kulturvielfalt und seiner verkehrstechnischen Organisation immer noch ein Juwel. Wer nicht im Strassenverkehr hähngenbleiben will greife auf die Wassertaxis in den Klongs, die Metro oder die Bahn, die über der Strasse verläuft zurück. Sauber, billig, pünktlich ohne Stress. Ansonsten Taxi fahren. Wer mal in Manila oder Hong Kong war, weiss was Verkehrschaos bedeutet.Allerdings sind Singapur oder Kuala Lumpur noch besser ABER NICHT SO SCHOEN. Es gibt ruhigere Stadtviertel in denen es sich ganz gut wohnen lässt Sukhumvit SOI 4 zB.

Ich liebe Bangkok, aber auch Hongkong - wo soll da bitte ein besonderes 'Verkehrschaos' sein???

0

Man kann sich über alles ärgern...muss es aber nicht.Natürlich ist Bangkok schmutzig und laut und manchmal bleibt einem die lUFT weg. Aber nicht, weil keine da ist...lach ... sondern weil es so wunderschön ist. Es ist eine atemberaubende Stadt mit Sonnen.- und Schattenseiten. Aber vergiß nicht, nach viel Sonnennschein tut Schatten oftmals gut.Der langen Rede kurzer Sinn: Nix wie hin!!!

Was möchtest Du wissen?