Stimmt es, dass Bangkok so laut und schmutzig ist?

4 Antworten

Bangkok ist eine der größten Metropolen - welche ist davon nicht laut? Also, das ist kein Problem von Bangkok. Schmutzig, ja, schon ein wenig. Aber wie eben alle größeren Städte in Asien. Probleme mit dem Atmen? Ich fand es nicht so schlimm vor Smog her, aber das ist vielleicht auch eine Frage der jeweiligen Wetterlage. Wer hohe Luftfeuchtigkeit nicht verträgt, der hat sicher ein Problem.

Ja JA JA! Früher bin ich(seit 20 Jahren mit einer Thail. verheiratet)auch immer mal nach Bangkok gefahren(zum Einkaufen),aber max. 3 Tage sind absolut genug.

Bangkok ist im Vergleich zu vielen anderen asiatischen Metropolen wegen seiner Kulturvielfalt und seiner verkehrstechnischen Organisation immer noch ein Juwel. Wer nicht im Strassenverkehr hähngenbleiben will greife auf die Wassertaxis in den Klongs, die Metro oder die Bahn, die über der Strasse verläuft zurück. Sauber, billig, pünktlich ohne Stress. Ansonsten Taxi fahren. Wer mal in Manila oder Hong Kong war, weiss was Verkehrschaos bedeutet.Allerdings sind Singapur oder Kuala Lumpur noch besser ABER NICHT SO SCHOEN. Es gibt ruhigere Stadtviertel in denen es sich ganz gut wohnen lässt Sukhumvit SOI 4 zB.

Ich liebe Bangkok, aber auch Hongkong - wo soll da bitte ein besonderes 'Verkehrschaos' sein???

0

Zentrale Lage in Bangkok und Distanzen?

Hallo, ich vermute mal, das diese oder so eine ähnliche Frage schon häufig gestellt wurde, jedoch habe ich leider keine passende Antwort für mich gefunden.

Wir fliegen im September zum ersten mal nach Thailand und werden 4 Nächte davon in Bangkok verbringen. Leider sind wir uns unsicher wo genau wir übernachten sollen, bzw. wie es mit den Anbindungen zu den Sehenswürdigkeiten ist.

Auf unserer Liste an Tempels steht: Wat Pho, Königsplast, Wat Arun, Wat Saket, Wat Bowonniwet, Wat Suthat und Tempel des goldenen Buddhas. Weshalb sich als Standort wahrscheinlich eine Unterkunft nahe Khao San Road empfehlen würde, jedoch gibt es hier ja keine Öffentliche Verkehrsmittel und direkt an der Khao San Road soll es ja auch nicht unbedingt toll sein.

Ansonsten würden wir auch gerne andere Sehenswürdigkeiten, wie das Art Museum, die ein oder andere Skybar, Nacht-Market, Lumphini Park und eben das moderne Bangkok erleben.

Gefallen würde mir deshalb auch sehr Bang Rak oder Sathon. Sukhumvit wird auch oft erwähnt, scheint mir aber weit draußen von den Sehenswürdigkeiten zu sein (wie lange braucht man wirklich am Ende von z.B. der Skytrainstation Nana zum Königspalast?)

Ein bekannter hatte mir auch empfohlen, die 4 Nächte in 2 Viertel zu verbringen, ist das wirklich sinnvoll?

Da wir einen Tag nach Ayutthaya mit dem Zug fahren möchten und unsere Weitereise via Zug Richtung Süden geht, wäre eine gute Anbindung zum Bahnhof vermutlich auch von Vorteil.

Aufgrund dessen, dass ich keine Vorstellung habe wie weit die Distanzen wirklich sind, weiß ich auch garn nicht ob das in der Zeit überhaut machbar ist.

Als letztens hätte ich noch eine Frage bezüglich Airport. Werden von Chiang Rai nach Bangkok fliegen. Kommt man auch unproblematisch vom Don Mueang nach Bangkok (Flug kostet aktuell 20€ p.P weniger) oder ist zeitlich gesehen ein Flug nach BKK sinnvoller?

Über Tipps und Antworten wäre ich sehr Dankbar.

LG :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?