Sind die Bargeldautomaten direkt am Flughafen teurer als in der City?

2 Antworten

Nee, das spielt überhaupt keine Rolle wo Du Geld abhebst.

Wie schon gesagt, die Gebühren sind entsprechend der verwendeten Karte gleich. Also am Besten eine Kreditkarte benutzen, deren ausstellende Bank kostenlose Abhebungen (auch im Ausland) ermöglichen. Die DKB-Bank erstattet sogar die Gebühren, die vor Ort evtl. doch noch von der auszahlenden Bank berechnet werden würden!

Wenn möglich, bei einem Geldautomaten einer örtlichen Großbank bzw. einem der Staatsbank Geld holen. Auch Western Union oder American Express bieten nämlich Geldautomaten an, da wird meist ein ungünstigerer Kurs zugrunde gelegt!

Auf keinen Fall aber in den Wechselstuben in den Flughäfen wechseln - die haben i.d.R. grottenschlechte Kurse und verlangen manchmal darüber hinaus noch zusätzliche Gebühren!

Bei den Wechselstuben am Flughafen Bargeld für den 1.Tag umzutauschen, da haben wir eigentlich gute Erfahrungen mit dem Wechselkurs. Besser als im jeweiligen Hotel. Wir möchten kein Online Banking.

Aber wie sieht es eigentlich mit der Postbank aus. Habe gehört, dass man dort weltweit ****10 Abhebungen ohne Gebühr****. im Jahr frei hat !?

0
@ManiH

Ja, ManiH, besser als die Phantasiekurse, die meistens in den Hotels geboten werden, sind die in den Wechselstuben an den Flughäfen schon - aber orientiert am offiziellen jeweiligen Wechselkurs sind die i.d.R. eine Unverschämtheit oder man muß ziemliche zusätzliche Gebühren berappen!

0
@Roetli

Hatte ich noch vergessen - die 10 kostenlosen Auslandsabhebungen bei der Postbank gelten mit der SparCard, nicht mit den Kreditkarten oder der Bankkarte!

0

Was möchtest Du wissen?