Sind die Ausflüge auf einer Hurtigruten-Kreuzfahrt vor Ort günstiger?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, die Ausflüge auf dem Schiff gebucht kosten dasselbe. Und vor Ort gibt es kaum Möglichkeiten Ausflüge zu buchen, da die Liegezeiten immer sehr kurz sind. Und tritt der unwahrscheinliche Fall ein dass was dazwischen kommt (z. B. Panne) wartet das Schiff bei einem Hurtigrutenausflug, aber nicht auf jemand der auf eigene Faust unterwegs ist - schliesslich muss der Fahrplan wenn möglich eingehalten werden. Unbenommen ist einem natürlich ein Taxi zu nehmen und sich etwas anzusehen, kommt aber auch nicht billiger.

Rabatte gibt auch keine, und bei Ausflügen mit beschränkter Teilnehmerzahl (z.B. Seeadlersafari) kann es auch sein dass sie auf dem Schiff schon ausgebucht sind. Sind aber nur wenige Ausflüge die dies betrifft.

Ich war letztes Jahr mit den Hurtigruten unterwegs und wie bereits erwähnt - an den Häfen können kaum bis gar keine Ausflüge gebucht werden. Am Boot selbst ist es glaub ich sogar nur bis spät. 1 Tag vorher möglich - da manchmal Busse,... organisiert werden müssen um die Teilnehmer vor Ort bringen zu können. Die Liegezeit in den Häfen ist meistens zwischen 30 Minuten und ich kann mich nicht mehr genau erinnern was das längste war - aber es war in Trondheim - ich glaub 4 oder 5 Stunden. Durchschnittlich sinds zw. 60-90 minuten, sprich man hat angenehm Zeit sich zumindest das Stadtzentrum der kleinen Städtchen anzusehen bzw. meistens befindet sich am Hafen ein kleiner Lebensmittelladen und man kann auch dort Getränke, Süssigkeiten,... kaufen. Ich habe mir für die großen Städte wie Trondheim und Hammerfest die geführten Touren gebucht, die kleinen städte selbst erkundet.

Ich will Dir die Hurtigruten nicht ausreden, aber eventuell passen Deine Vorstellungen nicht mit diesem Angebot überein. Die Hurtigruten waren und sind in erster Linie eine "Postlinie". Die neuen Schiffe bieten viel Komfort. Willst Du jedoch Tagesausflüge in den Anlaufhäfen unternehmen, dann wäre vermutlich eine Kreuzfahrt-Reederei für Dich die bessere Wahl.

Informiere Dich mal über ein auf Kreuzfahrten spezialisiertes Reisebüro.

Es grüßt der Kreuzfahrt-Klaus

Wir sind im August 2012 mit der MS Richard With von Bergen bis Kirkenes und zurück. Eine Aussenkabin im 6 Deck, kein minibar und kein TV und das für a schlappe 6000.00€ , Speisesaal immer brechend voll, 1 Kaffeemaschine für ca. 500 Gäste zum Frühstück, chaotische Organisation, einfachste Papierservietten, wir fanden das Essen schlecht. Wer keine Vollpension gebucht hat und nur zu Abend isst (3 Gänge, die serviert wurden, keinerlei Auswahlmöglichkeit) kann nicht satt geworden sein. Hauptgang meistens nur lauwarm, 1 Sonnendeck permament geschlossen, 1 Bar ebenfalls. Nur ca. 30 Mann/Frau Besatzung für durchschnittlich 400 - 500 Gäste. Wir sagen: nie wieder! Für fast 6000 € für 13 Tage zu zweit kann man einfach etwas mehr erwarten. Die wirklich einzigartige Landschaft gibt es ja kostenlos.

Wir würden nach unseren Erfahrungen eine Kreuzfahrt empfehlen, die die schönsten Häfen anläuft. Die Postschiffe legen 33 Mal an, in manchen Häfen nur ein paar Minuten, um eine Palette ein- oder auszuladen. Das reicht gerade, um sich mal die Füße an Land zu vertreten. Schade schade , für das Geld hatten wir 2 mal toll feiern wo anders machen können.

Was möchtest Du wissen?