Route Südostasien 5 Wochen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gäbe für einige der genannten Ziele gute, zeitsparende Alternativen.

Also Bangkok-Siem Reap ist okay - ist ja nur ein kurzer Flug (BKK-REP-BKK auch sehr billig!) und es gibt relativ viele Verbindungen. Seid aber nicht zu sehr enttäuscht von den Tempelanlagen von Angkor, selbst ganz früh am Morgen sind die meisten schon gnadenlos überlaufen - die drei vorgesehenen Tage sind dafür ein guter Plan.

Ich würde dann nach BKK zurück fliegen und den (total billigen und bequemen) Nachtzug/Schlafwagen nach Kota Bahru nehmen (entweder online oder gleich nach der Ankunft in BKK an der dortigen Central Station buchen). Von dort bzw. dem benachbarten malaysischen Kuala Besut Jetty (kurze Fahrt mit dem Taxi dahin) wären die Perhentian Islands mit der Fähre schnell zu erreichen - eine sehr gute Alternative zum deutlich weiter entfernt gelegenen Tioman!

Nach den Inseln entweder mit dem Long Distance Bus von Kuala Besut oder wieder mit dem Zug von Kota Bahru nach Kuala Lumpur, von wo relativ häufig Inlands-Flüge nach Kuching auf Borneo angeboten werden. Dort ist nicht weit entfernt ebenfalls eine Orang-Utan-Aufzuchtstation ich nehme an, das ist der Grund, warum Bukit Lawang auf Eurem Plan steht): Semenggoh Nature Reserve, wo auch tolle Führungen durch den Regenwald angeboten werden.

Von dort solltet Ihr wieder zurück nach KUL fliegen und dann entweder mit dem Bus oder dem Zug nach SIN (wenn das denn unbedingt sein soll), denn die Flüge direkt nach SIN (oder gar Bali etc.) sind unverhältnismäßig teuer. Die Busfahrten in Malaysia sind sehr angenehm und günstig!

Von SIN wie auch von KUL gibt es häufige, günstige Flüge, z.B. mit Air Asia (gut auf die Gepäckvorschriften achten!!!), nach Indonesien - mehr nach Bali, nicht ganz so viel nach Lombok. Wie tauss schon richtig schrieb, würde ich mich zwischen Lombok und Bali entscheiden. Auch auf dem schneller und besser erreichbaren Bali gibt es neben dem sattsam bekannten Denpasar/Kuta Beach und Ubud etc. eine Fülle von wunderschönen Ecken, die kaum von Touristen aufgesucht werden. Für Lombok braucht es halt leider schon wg. der Anreise mehr Zeit (oder sehr gute Planung!). Evtl. gibt es von Bali (auch zeitmäßig) günstigere Oneway-Flüge nach BKK zurück als von Lombok.

Von den drei vorgesehenen Tagen in BKK würde ich lieber zwei auf den Anfang legen - so habt Ihr ein wenig Zeit, den Jetlag vor Eurem ambitionierten Programm ein wenig auszuleben :-)! Für die Rückreise wäre ein Tag 'Luft' ausreichend - durch meine Vorschläge könntet Ihr Einiges einsparen, sodaß auch noch ein zweiter Tag (evtl. für Shopping) eingelegt werden könnte.

Mein Vorschlag sähe also eher so aus:

Ankunft in Bangkok (2 Nächte) - Weiterflug nach Siem Reap (3 Nächte) - Rückflug morgens BKK und abends Zug nach Kota Bahru (1 Tag) - mit dem Mittagsjetty auf die Perhentian Islands zum Tauchen/Schnorcheln (6 Tage) - Weiterreise mit dem Bus, evtl. mit Zwischenstopps an der Ostküste entlang nach KL (2-3 Tage) - Aufenthalt in KUL (2 Tage) - Flug nach Kuching (2-3 Nächte) - Flug zurück nach KUL und evtl. mit Zug/Flug/Bus nach SIN (1-2 Tage) - Aufenthalt in SIN (2-3 Tage) - Flug nach DEN und Aufenthalt auf Bali (7 Tage) - Oneway-Flug nach BKK und Aufenthalt vor Rückflug (2 Tage) = rund 5 Wochen ohne größeren Streß :-)

Schade, daß Ihr die Fernflüge schon gebucht habt - gerade hier hätte sich ein Gabelflug FRA-BKK-SIN-FRA angeboten. Gabelflüge sind meist nicht wesentlich teurer und hier hättet Ihr die drei Großstädte in vernünftiger Reihenfolge dabei gehabt und ein wenig mehr Zeit für die Reisen in SOA selbst.

Viel Spaß und tolle Erlebnisse!

Hier noch eine tolle Web Site, speziell mit Infos zu Zügen in SOA https://www.seat61.com/Malaysia.htm

0
@Roetli

Vielen Dank für Ihre tollen Ratschläge, nur wollen wir Bukit Lawang und Tioman unbedingt sehen.

Momentan wäre unsere Route wie folgt:

BKK (3Nächte)

Siem Reap (3 Nächte)

Bukit Lawang (4 Nächte)

Pulau Weh (6 Nächte)

KL (3 Nächte)

Tioman (7 Nächte)

Singapur ( 2 Nächte)

Von Siem Reap nach Bukit Lawang zu kommen wird recht beschwerlich, aber wie wollen nach Bukit Lawang und Sumatra, von Bukit Lawang überlegen wir dann entweder mit dem Nachtzug nach Banda Aceh, oder mit dem Flugzeug, da sind wir noch unentschlossen.

Von Kuala lumpur werden wir mit dem Bus nach Mersing fahren, da werden wir eine Nacht in Mersing verbringen müssen, da die Fähre meist morgens fährt. Von Mersing nach Singapur werden wir wieder den Bus nehmen, das soll ja recht gut und stressfrei funktionieren.

Bali und Lombok werden wir ganz weglassen, dem werden wir einen ganzen zukünftigen Urlaub widmen.

Finden Sie diese Route empfehlenswert, oder würden Sie uns davon völlig abraten?

Wir wären für weitere Ratschläge sehr dankbar.

0
@Schweinebaerman

Soweit ist die Route jetzt schon okay, wobei ich mir immer noch die zeitaufwändige Anreise nach Pulau Tioman sparen würde. Wg. Tauchen würde ich nach wie vor zu den Perhentians raten, wobei Ihr ja schon mit Pulau Weh einen tollen Tauchspot eingeplant habt. Soviel anders ist die Flora und Fauna auf Tioman dann auch nicht...

Aber viel Spaß und tolle Begegnungen!

PS: Lest Euch aber kurz vor der Abreise unbedingt die aktuellen Meldungen des Auswärtigen Amts nochmal durch (und tragt Euch in die Krisenvorsorgeliste ein!). Mit den Vulkanen dort ist derzeit nicht zu spaßen und in Banda Aceh treibt sich allerhand Gesindel unter dem Mäntelchen der Religion um - also seid vorsichtig! https://www.auswaertiges-amt.de/de/indonesiensicherheit/212396#content_0

1
@Roetli

Müßt Ihr doch nicht mehr nach BKK zurück??

1
@Roetli

Doch müssen wir, war falsch aufgelistet, wir planen bei der Anreise gleich weiter nach Siem Reap und bei der Rückreise dann 3 Nächte als Abschluss in Bangkok.

Tioman haben wir deswegen gewählt, da es laut Berichten nicht so touristisch sein soll wie die Perhentians, gut zum entspannen und ziemlich genau in der Mitte zwischen KL und Singapur liegt.

Banda Aceh ist jetzt noch so ziemlich das einzige, das uns Kopfzerbrechen bereitet. Ich habe überlegt eine Nacht dort einzulegen um die interessanten Sehenswürdigkeiten anzusehen und dann zeitig in der früh nach Kuala Lumpur zu fliegen, die Berichte über Scharia Gesetz schreckt mich jetzt als unverheiratetes Paar doch ein wenig ab, da sind wir noch unentschlossen, ob wir von Pulau Weh nicht doch lieber den schnellsten Weg nach Kuala Lumpur suchen sollten...

0
@Schweinebaerman

Das sehe ich ähnlich - die Fundamentalisten in der ganzen Region scheinen derzeit ziemlich schräg drauf zu sein... Evtl. wäre ja Malakka eine schöne Alternative auf dem Weg nach KL? Von der sofortigen Weiterreise nach Siem Reap rate ich weiterhin ab - gestreßt vom Jetlag macht die anstrengende Besichtigung von Angkor nur wenig Spaß (denn dort ist es mehr als touristisch!)!

0

Danke für den hinweis, haben uns nach langer Recherche für eine endgültige route festgelegt und flüge und Unterkünfte bereits gebucht, jetzt gibt's also kein zurück mehr :)

0

Auch wenn ich die Gegend ETWAS kenne bin ich dennoch kein SOA - Experte. Dennoch gerne mein "Senf" dazu:

Wie schon @Caveman schreibt wäre mir das für 5 Wochen, selbst für eine "Rundreise", zu viel Hektik. So sehr ich Bali schätze: das weniger bekannte Lombok genügte mir dann in der Ecke... Dann hättet Ihr schon einiges an Zeit "gewonnen" und könntet den "Rest" (bei bitte besserer Routenplanung) mit sehr hübschen Ecken um so mehr genießen.

Für Kuala Lumpur und Bangkog genügen m. E. auch jeweils zwei Nächte und wenn Ihr wegen der Fliegerei nicht unbedingt nach Singapur müsst wäre das für mich ebenfalls ein Streichposten. Sonst eben wie erwähnt auch zwei Nächte.

Viel Spass beim weiteren Planen! ;)

Vielen Dank für die Antwort, jetzt sind wir noch mehr am grübeln, ich hoffe wir werden eine gute Route finden.

1

Das geht aber maechtig kreuz und quer und Siem Reap passt so ueberhaupt nicht rein. Von dort nach Medan und dann weiter nach Bukit Lawang bist du ja ne Ewigkeit unterwegs.

Dann wieder hoch nach Kuala Lumpur, runter nach Johor Bahru - Tioman, zurueck nach Johor Bahru/Singapur, runter nach Lombok (anscheinend nur 3 Fluege in der Woche), rueber nach Bali und von dort dann wieder hoch nach Bangkok ... ganz schoen viel hin und her.

Insgesamt 8 verschiedene Destinationen (plus ein zweites mal Bangkok), die sich auf ein riesiges Gebiet verteilen ... da werdet ihr auch fast mehr Zeit in Flughaefen, Flugzeugen und in Taxis/Bussen verbringen als an den jeweiligen Aufenthaltsorten.

Was wäre eine Alternative?

0
@Schweinebaerman

Mein Vorschlag (ohne die jeweiligen Flugverbindungen geprueft zu haben): Bangkok, Siem Reap und Kuala Lumpur streichen. Dafuer nach Singapur fliegen und dann folgende Route: Singapur/Johor Bahru - Tioman - Johor Bahru (ggf. Singapur) - Medan - Bukit Lawang - Medan - Bali (wenn's unbedingt sein muss gern auch Lombok und danach Bali, beides wird moeglicherweise nur ueber Jakarta gehen) - zurueck nach Singapur und direkt ab nach Hause.

Fuer 5 Wochen sollte das wirklich reichen. Wenn aber Bangkok unbedingt dabei sein soll, dann Gabelflug. Anreise nach Singapur, am Schluss ein Flug von Bali nach Bangkok (von Lombok aus wird's vermutlich keinen geben) und dann von Bangkok aus nach Hause.

1
@Caveman

Vielen Dank für die Antwort, das Problem ist nur, dass wir bereits die Flüge nach Bangkok und wieder von Bangkok zurück gebucht haben, deswegen müssen wir 2 mal nach Bangkok wobei wir eigentlich vor haben beim Hinflug gleich weiter zu reisen und beim Rückflug 2-3 Nächte in Bangkok bleiben.

Wir haben uns vorgestellt, nach Kuala Lumpur mit dem Bus nach Mersing zu fahren, dann nach Tioman und dann mit dem Bus weiter nach Singapur, da Mersing/Tioman ja ziemlich in der Mitte zwischen KL und Singapur liegt. Funktioniert das so wie wir uns das vorgestellt haben, oder ist das eher umständlich?

0
@Schweinebaerman

Kling auf alle Faelle strukturierter als deine urspruengliche Idee.

Ihr wollt aber von Bangkok nach KL fliegen und dann weiter mit dem Bus nach Mersing, oder? Nur damit ich das richtig verstehe.

0
@Caveman

Dank der vielen, berechtigten Kritik haben wir uns jetzt dazu entschlossen unser Programm deutlich zu kürzen. Wir werden Bali und Lombok weglassen und dem ganzen mal einen gesamten Urlaub widmen.

Plan jetzt ist es dennoch zu Beginn nach Siem Reap zu fliegen (wir wollen unbedingt die angkor Tempelanlagen besuchen), auch wenn es etwas umständlich ist.

Danach weiter nach Sumatra, zuerst ein paar Tage pulau weh, danach weiter nach bukit lawang. Von bukit lawang 2-3 Tage Kuala Lumpur, dann mit dem Bus nach Mersing mit Übernachtung in Mersing, von dort nach tioman, dann wieder mit dem Bus nach Singapur, dort 2 Nächte und von Singapur zurück nach Bangkok, hoffe das geht auch so klar...

0

Was möchtest Du wissen?