Mitbringsel aus Deutschland für Leute in Usbekistan?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Regionales kommt durchaus an: Z.B. ein schöner Bildband (evtl sogar ein kleines selbstgemachtes Fotobuch) aus seiner Heimat, auch um zu zeigen, wo und wie man lebt. Gerade wenn es Verwandte sind, dürfe das interessieren.

Was Süsses aus unserer Gegend für die Kinder (und nicht nur;) , Stichwort Nürnberger Lebkuchen oder dergl. wird gerne genommen. Tabu: Von Schinken und Alk würde ich selbstverständlich in jedem Falle absehen. Natürlich wird auch in diesem Land getrunken- aber man kann damit gewaltig ins Fettnäpfchen tappen.

Mit Luftballons (leicht zu tragen) machte ich neben Schoko immer guten Eindruck beim Nachwuchs. Bei Damen auch mit Parfüm (z.B. ein Sortiment kleiner Fläschchen, wie man sie im Duty free bekommt). Den halben Abend wurde geschnüffelt ;)

Es sind die kleinen Geschenke, welche die Freundschaft erhalten ;)

Ich tendiere immer zu reginalen Spezialitäten. Da hat ja jedes Bundesland etwas eigenes. in Thüringen gibt es z.B. irgendwo einen Laden, bei dem man vorgefertigte Geschenkpakete mit allerlei Thüringer Spezialitäten kaufen kann. Das wird dann in eine einfache Holzkiste gepackt und die wird zugenagelt. Die bekommt man manchmal gar nicht so leicht wieder auf ;) Meine Schwester hat mal so eine Kiste einem Arbeitskollegen geschenkt, der aus Thüringen weg ziehen musste. Die Kiste kam echt gut an, war mal was ganz anderes als olles Geschenkpapier.

Wenn man sich nicht sicher ist bei Nahrungsmitteln, dann doch lieber Deko. Viele Städte haben ja irgendwelche Wahrzeichen. Meine Heimatgegend ist z.B. für Glasarbeiten bekannt. Ich habe mal eine sehr hübsche Glasziege auf einem Stück Mineral mit aufgeklebtem Stadtwappen gesehen. War sehr schön gearbeitet und super als Geschenk geeignet.

Oft sind es ja die Spezialitäten, die es nur bei dir zuhause gibt, die ein Mitbringsel besonders und exotisch machen. Also eine regionale Spezialität wie eine Trachtenhut, ein Kölner Dom aus Bronze oder so etwas, wäre mir nicht peinlich. Kannst ja in einem Touristenshop in deiner Stadt mal gucken.

Was möchtest Du wissen?