Lohnt sich die Umgebung von Istanbul für einen Ausflug?

3 Antworten

Das ist überhaupt keine gute Idee! Bleib in Istanbul, die Stadt hat soooo viel zu bieten! Mit einem Mietauto hast du nur Stress und bis du aus Istanbul überhaupt rausgefahren bist, da bist du schon fast einen halben Tag unterwegs und die Umgebung ist jetzt auch nicht so wahnsinnig spannend!

nein, lass das, ist eh wenig zeit für eine stadt wie istanbul, und dann noch der aufwand mit mietauto, verkehr, alles gar nicht nötig bzw. für mich gar nicht möglich. wenn istanbul in 3/4 tagen, dann istanbul. genug! und wie schon gesagt, kannst ja auch mal "nach asien" oder eben eine grössere bosperus-tour machen, falls dir langweilig wird, was ich mir aber nicht vorstellen kann!

Mietauto würde ich mir in der Stadt mit dem Verkehr sowieso klemmen. Da kann der Erholungseffekt ganz schnell danieder sein.

Auch wenn Du ein verlängertes Wochenende auch gut in der Stadt selbst verbringen kannst, ist ein Ausflug entlang des Bosporus durchaus eine Überlegung wert. Diese viel befahrene Meerenge ist der Grund, warum Istanbul an dieser Stelle liegt, und seine historische Bedeutung erlangte. Damit für das Verständnis der Stadt durchaus von Bedeutung.

Dann aber mit dem Boot fahren. Sehenswert sind dann die teils opulenten Sultans- und Adelspaläste und ihre Gärten am Ufer. Ziel, wenn das Schwarze Meer zu weit ist, könnte die Festung Rumeli Hisar mit ihrem Museum sein.

Was möchtest Du wissen?