In Istanbul auf der Straße Muscheln essen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Meine Frau und ich sind gestern Abend von unserer vierten Istanbulreise wieder gekommen. Die Muscheln bei den Strassenverkäufern haben wir uns 3 mal in 6 Tagen genehmigt. Sehr lecker, superfrisch und wir leben noch :-). Wir essen sehr viel von den Strassenverkäufern. Melone, Aprikosen, Muscheln und so weiter. Bisher noch nie Probleme gehabt. Ausser das einige überteuerte Preise haben wollen, sonst alles immer einwandfrei.

Hmm ich hab sowas noch nie gegessen, aber da es Muscheln sind würde ich vielleicht tatsächlich drauf verzichten. Obwohl ich sonst auch von Strassenständen esse. Aber bei Meeresfrüchten besteht nunmal tatsächlich eine recht hohe Chance, dass man sich eine Lebensmittelvergiftung einfängt.

Hallo,

als wir in Istanbul waren, haben wir allerhand Meeresfrüchte und Fisch direkt an der Straße gegessen. Warum auch nicht? An den Straßenständen ist das Angebotene oft frischer, als im Lokal.

Die Türkei/Istanbul ist doch schließlich kein Slumgebiet mit üblen hygienischen Zuständen. Im Gegenteil - in der Türkei ist alles sehr sauber.

Neeee, über so was mache ich mir innerhalb Europas (ja ich weiß, die Türkei liegt zum Großteil in Asien ;-))) echt keine Gedanken ....

Ja die Muscheln kann man ruhig essen...aber wenn man zuviele auf einmal isst kann es durchaus zu durchfall kommen.

Was möchtest Du wissen?