Kenia oder Senegal

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Als erstes die Antwort zum Senegal, denn die Frage hatten wir bereits in ähnlicher Form schon einmal.

http://www.reisefrage.net/frage/urlaubsland--senegal

Zu Kenia und Safari kann ich aus persönlichem Erleben nur sagen, es war sehr interessant, ein aufregendes und unvergessliches Erlebnis und ein erholsamer Urlaub. Man kann von der traumhaften Diani Beach (Kenia) aus mit dem Flugzeug in die Massa Mara zu einer Lodge fliegen und kann dann auf Safari gehen/fahren. Macht es am besten mehrere Tage lang, ihr werdet es nicht bereuen. Von der Diani Beach aus könnt ihr mit dem Bus Mombasa besuchen, ist auch interessant.

Wenn ihr oben in dem rechten Kästchen Kenia eingebt, kommen noch mehr Antworten und Tipps.

Zum gesundheitlichen Aspekt empfehle ich euch diese Seite, dort könnt ihr auch für eueren Standort das passende Tropeninstitut bzw. den entsprechenden Tropenmediziner finden.

Sehr informative und praktische Seite, trägt umfassend zur Aufklärung bei welche Prophylaxe unbedingt notwendig bzw sinnvoll ist.

http://www.fit-for-travel.de/startseite.thtml

beachtet hierbei den Grundsatz "soviel wie nötig und sowenig als möglich

0
@ManiH

Vielen Dank für den Stern, es hat mich sehr erfreut. LbG maniH

0

Hallo Meluca,kenia kenne ich nicht ,aber ich war in diesem Jahr nach 12 Jahren wieder wenn auch nur kurz im Senegal.Bei meinen vorherigen Aufenthalten konnte man im Senegal richtig gut Urlaub machen u.a. Club Aldiana.Nun habe ich in und um Dakar nur Chaos,Dreck,klapprige Autos, lästige Händler,verfallene Bauten gesehen.Ich könnte dieses Land jetzt nicht für einen erlebnisreichen Urlaub empfehlen Dietrich aus Halle/Saale

Kann dir nur sagen das wenn ich die Wahl hätte würde ich Kenia vorziehen.Kenne Kenia zwar nur durch viele Bücher und Reportagen aber Senegal ist definitiv, was das Tierleben angeht, nicht so abwechslungsreich wie Kenia. Vor ein paar Jahren war ich im Senegal und Gambia und Tiere habe ich kaum gesehen. Viele verschiedene und wunderschöne Vögel und auch mal ein Nilpferd im Flussbett aber sonst kaum etwas. Die Menschen selber fand ich in Gambia weitaus freundlicher und hilfsbereiter wie in Senegal und auch sonst hat mir Senegal nicht sehr gut gefallen. Der Strand war in beiden Ländern schön aber schwimmen konnten wir kaum da die Strömung des atlantischen Ozeans sehr stark war. Außerdem war das Wasser immer sehr aufgewühlt und dunkel so das man nicht schnorcheln gehen konnte. Auch landschaftlich gefiel mir Senegal eher weniger. LG.

Was möchtest Du wissen?