Kenia oder Senegal

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Als erstes die Antwort zum Senegal, denn die Frage hatten wir bereits in ähnlicher Form schon einmal.

http://www.reisefrage.net/frage/urlaubsland--senegal

Zu Kenia und Safari kann ich aus persönlichem Erleben nur sagen, es war sehr interessant, ein aufregendes und unvergessliches Erlebnis und ein erholsamer Urlaub. Man kann von der traumhaften Diani Beach (Kenia) aus mit dem Flugzeug in die Massa Mara zu einer Lodge fliegen und kann dann auf Safari gehen/fahren. Macht es am besten mehrere Tage lang, ihr werdet es nicht bereuen. Von der Diani Beach aus könnt ihr mit dem Bus Mombasa besuchen, ist auch interessant.

Wenn ihr oben in dem rechten Kästchen Kenia eingebt, kommen noch mehr Antworten und Tipps.

Zum gesundheitlichen Aspekt empfehle ich euch diese Seite, dort könnt ihr auch für eueren Standort das passende Tropeninstitut bzw. den entsprechenden Tropenmediziner finden.

Sehr informative und praktische Seite, trägt umfassend zur Aufklärung bei welche Prophylaxe unbedingt notwendig bzw sinnvoll ist.

http://www.fit-for-travel.de/startseite.thtml

beachtet hierbei den Grundsatz "soviel wie nötig und sowenig als möglich

0
@ManiH

Vielen Dank für den Stern, es hat mich sehr erfreut. LbG maniH

0

Kann dir nur sagen das wenn ich die Wahl hätte würde ich Kenia vorziehen.Kenne Kenia zwar nur durch viele Bücher und Reportagen aber Senegal ist definitiv, was das Tierleben angeht, nicht so abwechslungsreich wie Kenia. Vor ein paar Jahren war ich im Senegal und Gambia und Tiere habe ich kaum gesehen. Viele verschiedene und wunderschöne Vögel und auch mal ein Nilpferd im Flussbett aber sonst kaum etwas. Die Menschen selber fand ich in Gambia weitaus freundlicher und hilfsbereiter wie in Senegal und auch sonst hat mir Senegal nicht sehr gut gefallen. Der Strand war in beiden Ländern schön aber schwimmen konnten wir kaum da die Strömung des atlantischen Ozeans sehr stark war. Außerdem war das Wasser immer sehr aufgewühlt und dunkel so das man nicht schnorcheln gehen konnte. Auch landschaftlich gefiel mir Senegal eher weniger. LG.

Hallo Meluca,kenia kenne ich nicht ,aber ich war in diesem Jahr nach 12 Jahren wieder wenn auch nur kurz im Senegal.Bei meinen vorherigen Aufenthalten konnte man im Senegal richtig gut Urlaub machen u.a. Club Aldiana.Nun habe ich in und um Dakar nur Chaos,Dreck,klapprige Autos, lästige Händler,verfallene Bauten gesehen.Ich könnte dieses Land jetzt nicht für einen erlebnisreichen Urlaub empfehlen Dietrich aus Halle/Saale

Hallo meluca,

auch ich kann dir Kenia aus persönlicher Erfahrung empfehlen, Wir machten damals eine Safari durch den Tsavo- und Amboselipark, was wunderschön war,

An der Diani-Beach hat es mir ehrlichgesagt nicht so gut gefallen. Wir waren damals im Juli, vielleicht eine ungünstige Zeit gewesen, aber wir hatten ständig hohen Wellengang, und durch die Flut war das Wasser immer voller Tang.

Ansonsten ist Kenia allemal sehr interessant. Von unserm Hotel konnte man auch Tagesausflüge buchen, z.B. in ein kenanisches Dorf, eine Schule besuchen. Ich denke, das wird aber im Senegal genauso angeboten. Selbst war ich dort noch nicht. Weiß nur, dass dort immer diese Wüstenralleys stattfinden. ich denke, im Senegal kannst du eher Wüstensafaris machen, mit Kamel und so.

Im Senegal wird außerdem französisch gesprochen, in Kenia spricht fast jeder Englisch, mag auch ein Vorteil sein.

Hi kathi, da scheinst du wirklich die falsche Jahreszeit in Kenia erwischt zu haben. In unserem Urlaub im Februar an der Diani Beach war das Meer spiegelglatt, türkisfarben und klar.

Der Senegal ist leider nicht zu empfehlen, wegen der Sicherheitswarnung des AA, die nun sogar verschärft wurde.

http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/SenegalSicherheit.html

0
@ManiH

Ja ManiH, das habe ich fast vermutet, die meisten fliegen dorthin, wenn es bei uns Winter ist , Juli war wahrscheinlich für einen Beachaufenthalt eher ungünstig, dafür war die Safari umso schöner.

Mit dem Senegal gebe ich dir auch recht, West- und auch Nordafrika ist zur Zeit absolut kein sicheres Reiseziel.

1

Ich bin mal mit dem African Safari Club in Kenia gewesen. Also ein Woche Flugsafari und insgesamt eine Woche plantschen am Meer. Das war eine gute Mischung. Die Flugsafari war auch deswegen gut, weil du von Lodge zu Lodge fliegst und nicht die ewig langen Strecken durch die Landschaft holpern musst. Wir waren im Tsavo East NP, am Lake Nakuru, in der Maasai Mara (nördliche Serengeti) und im Kilimanjaro-Kimana Tierreservat. Alles war super organisiert und die Zeltcamps und Lodges wirklich klasse. Ich häng dir mal den Link für weitere Infos an. Vielleicht ist ja was Passendes für dich mit dabei. http://www.kenyasafari.ch/index.php/de/safaris

Senegal ist auch klasse und mir hat es dort sehr gut gefallen. Aber wenn du lieber auf Safari gehen möchtest, solltest du nach Kenia reisen.

Was möchtest Du wissen?